LICHTENFELS – Zwei Leichtverletzte nach Schulbuszusammenstoß

www.franken-tageblatt.de - Lichtenfels - Aktuell -LICHTENFELS – Ein 60-jähriger Busfahrer und ein 10-jähriges Kind erlitten am Freitagmittag beim Zusammenstoß zweier Schulbusse im Stadtteil Oberwallenstadt leichte Verletzungen.

Kurz nach 13 Uhr fuhren die beiden Schulbusse im Eichenweg unmittelbar hintereinander, als der vorneweg fahrende 60-Jährige mit seinem Bus plötzlich verkehrsbedingt abbremsen musste. Dies übersah der dahinter befindliche Fahrzeuglenker und prallte mit seinem Gefährt auf das Vordere.

Bei dem Verkehrsunfall erlitten der 60-Jährige sowie ein 10-jähriges Schulkind leichte Verletzungen, Rettungskräfte brachten beide vorsorglich in ein Klinikum. Einen Schulbus musste ein Abschleppdienst von der Unfallstelle bringen.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 40.000 Euro.

Urheber: Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.