KUMHAUSEN – Neunjähriger Asylbewerber sexuell missbraucht

Neues-Franken-Tageblatt - Bayrische Polizei - Aktuell -KUMHAUSEN, LKR. LANDSHUT – Bereits am Samstag (30.07.2016) wurde ein 9-jähriger eritreischer Junge von einem 31-jährigen eritreischen Asylbewerber sexuell missbraucht. Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen17.00 Uhr wurde der 9-jährige Junge in der Asylbewerberunterkunft in Kumhausen von dem 31-Jährigen sexuell missbraucht. Der Tatverdächtige wurde wenig später von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Landshut vorläufig festgenommen.

Die Kripo Landshut hat die weitere Bearbeitung des Falles übernommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut wurde der 31-Jährige am Montag (01.08.2016) einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Landshut vorgeführt, welcher Haftbefehl erließ. Der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

 

© Bayerische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.