KRONACH – Nikolauszubehör benötigt? Stiefeldieb auf frischer Tat gestoppt

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Franken -KRONACH – Nachdem er in einem Kronacher Schuhgeschäft ein Paar Stiefel angezogen hatte, wollte sich ein 58-jähriger Mann am Dienstag damit unbemerkt aus dem Staub machen. Allerdings wurde er von einer aufmerksamen Angestellten ertappt.

Der Langfinger aus dem Landkreis Kronach suchte am Dienstagabend das Schuhgeschäft im Stadtgebiet auf und interessierte sich für das Paar Herrenstiefel im Wert von 60 Euro. Zunächst zog der 58-Jährige das Schuhwerk an und riss anschließend das Preisetikett von den Stiefeln.

Als er sich unbeobachtet fühlte, versuchte er mit seiner Beute den Laden zu verlassen, ohne die Stiefel zu bezahlen. Allerdings wurde er dabei von einer Verkäuferin beobachtet, die den Vorgang mitverfolgt hatte. Sie stoppte den Dieb und sprach ihn auf den Diebstahl an.

Der Mann zeigte sich schließlich einsichtig und bekommt nun neben einer Anzeige wegen versuchten Diebstahls auch ein Jahr Hausverbot.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.