Kempten – Frühzeitige Bürgerbeteiligung am Bebauungsplanverfahren zur Halde

Bayern24 - Bayern-Tageblatt - Kempten -Kempten – Im Neubaugebiet Halde werden künftig 350 Wohneinheiten im Kemptener Norden entstehen. Geplant werden insbesondere freistehende Einfamilienhäuser, Kettenhäuser und Reihenhäuser, einen städtebaulichen Rahmenplan dazu hat der Planungs- und Bauausschuss der Stadt Kempten (Allgäu) bereits beschlossen und den Bürgern vorgestellt. Bevor allerdings gebaut werden kann, muss Baurecht durch ein Bebauungsplanverfahren geschaffen werden.

Das Planverfahren für den neuen Stadtteil läuft, einen Vorentwurf können Interessierte jetzt einsehen.

Der aktuelle Stand der Planungen wird im Zeitraum vom 09.04.2018 bis einschließlich 25.04.2018 im barrierefrei zugänglichen Eingangsbereich des Verwaltungsgebäudes Kronenstraße 8 im Erdgeschoss ausgelegt. Die Planzeichnungen und textlichen Festsetzungen können während der Öffnungszeiten des Auslegungsraums montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr sowie freitags von 8-14 Uhr von allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern eingesehen werden. Die Planunterlagen sind darüber hinaus ab dem 09.04.2018 auch im Internet unter www.kempten.de online verfügbar.

***

Stadt Kempten

 

Kommentare sind geschlossen.