Kaufbeuren – Bedrohung in einer Asylbewerberunterkunft

Neues-Franken-Tageblatt - Kaufbeuren -KAUFBEUREN – Am Abend des 06.01.2017 kam es in einer Asylbewerberunterkunft in der Grünwalder Straße zu einem Streit zwischen zwei Bewohnern.

Die Auseinandersetzung artete aus, indem einer der beiden ein Messer zog. Durch das schnelle Eingreifen von unbeteiligten Asylbewerbern wurde der Mann entwaffnet und schlimmeres verhindert.

Als die Polizeibeamten an der Tatörtlichkeit eintrafen, konnte die Situation schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Dem Aggressor erwartet nun eine Strafanzeige.

***
(PI Kaufbeuren)

 

Kommentare sind geschlossen.