HOHENSCHWANGAU – Verkehrsregeln werden ÜBERBEWERTET: Auseinandersetzung am Schloss Neuschwanstein

Franken-Tageblatt - Polizei-News - BayernHOHENSCHWANGAU – Am Sonntagabend fuhr ein Pärchen aus Oberostendorf entgegen den geltenden Verkehrsregeln mit ihrem Pkw bis ans Schloss Neuschwanstein. Dort wurde das Paar von zwei dort arbeitenden Männern mit ihrem Fehlverhalten konfrontiert.

Im weiteren Verlauf kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung. Dabei wurde der 31-jährige Fahrzeuglenker am Knöchel verletzt. Die Polizei Füssen sucht Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachten konnten.

Hinweise nimmt die Polizei Füssen unter der Telefonnummer 08362/91230 entgegen.

***
(PI Füssen)

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt