HÖSBACH – Bei Verkehrskontrolle auf A3 zwei Kilogramm Marihuana aufgefunden – Zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 10.01.2017

News-24 - Franken - Nachrichten aus Hösbach -HÖSBACH, LKR. ASCHAFFENBURG – Bei einer Verkehrskontrolle auf der A3 haben Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach am Sonntagnachmittag im Kofferraum eines Pkws zwei Kilogramm Marihuana aufgefunden. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden vorläufig festgenommen und sitzen seit Montag in Untersuchungshaft.

Am Sonntag, gegen etwa 16:00 Uhr, entschlossen sich Beamte der Aschaffenburger Verkehrspolizei auf der A3 zur Kontrolle eines Pkws aus dem Raum Nürnberg. Diese wurde auf einem Parkplatz im Bereich der Anschlussstelle Hösbach durchgeführt. Bei einer Inaugenscheinnahme des Kofferraums konnten zwei Tüten mit insgesamt zwei Kilogramm Marihuana aufgefunden werden. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden daraufhin vorläufig festgenommen und zur Dienststelle gebracht.

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat daraufhin in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg die Ermittlungen übernommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft durchsuchte die Kripo Nürnberg die Wohnungen der beiden Tatverdächtigen im Raum Nürnberg.

Die beiden Tatverdächtigen wurden dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Aschaffenburg vorgeführt. Dieser ordnete gegen beide Männer wegen des dringenden Verdachts des illegalen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln die Untersuchungshaft an. Sie wurden anschließend in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

© Bayerische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Bamberg – Bin ich schuld am Klimawandel? UNESCO-Welttag der Philosophie an der Universität Bamberg Bamberg - Bei schlechtem Wetter mal das Auto nehmen statt dem Fahrrad: eine kleine Bequemlichkeit ohne Wirkung für unseren Planten – könnte man meinen. Doch die alltäglichen Entscheidungen jedes Ei...
HOF in Oberfranken – Mann rastet im Hofbad aus HOF in Oberfranken - Freitagabend verwies der Bademeister einen 34-Jährigen aufgrund seines nicht hinnehmbaren Verhaltes aus dem Hofbad. Als die Auseinandersetzung in Beleidigungen und Schlägen gipfel...
Regensburg – Medienzentren des Landkreises und der Stadt Regensburg bieten kostenfreie Fortbildungsveranstaltungen... Regensburg - Im Rahmen der „Filmtage für die Jüngsten“ bieten die Medienzentren des Landkreises und der Stadt Regensburg zwei kostenfreie Fortbildungsveranstaltungen für Lehrkräfte an, in denen es um ...
Coburg – Verkehrshinweis: Judenberg gesperrt Coburg - Verkehrshinweis: Wegen Arbeiten am Regenwasserrückhaltebecken und am Regenwasserkanal ist der Judenberg im Bereich nach der Hausnummer 44a in Richtung Scheuerfeld ab 08.11.2017 ca. 9 Uhr bis ...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt