HEIGENBRÜCKEN – Totalschaden nach Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2317

Polizei-im-Einsatz-HEIGENBRÜCKEN, LKR. ASCHAFFENBURG – Am Sonntagabend gerieten auf der Staatstrasse 2317 ein 50-Jähriger und sein Beifahrer auf regennasser Fahrbahn mit ihrem Pkw BMW ins Schleudern.

Das Fahrzeug brach unvermittelt mit dem Heck auf regennasser Fahrbahn auf der Gefällstrecke in Fahrtrichtung Heigenbrücken aus. Trotz beherztem Gegenlenken schleuderte der Pkw weiter. Der BMW überschlug sich nachdem dieser die Böschung hinauffuhr und kam auf dem Dach zum Liegen.

Beide Insassen kamen mit dem Schrecken davon. An dem 19 Jahre alten BMW wurde das Dach eingedrückt und die Hinterachse herausgerissen. Der totalbeschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Darüber hinaus entstanden ein Flurschaden, sowie ein geringer Schaden an einem herausgerissenen Leitpfosten.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5.100EURO.

***
Polizei Franken

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt