GRAMSCHATZER WALD, LKR. WÜRZBURG – Ausgebrannter Pkw im Wald aufgefunden – Kripo hofft auf Zeugenhinweise

News-24 - Today - Franken - Polizei - Aktuell -GRAMSCHATZER WALD, LKR. WÜRZBURG – Ein Jogger ist am Montagvormittag auf einen komplett ausgebrannten Pkw im Gramschatzer Wald aufmerksam geworden. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen zu dem Fall aufgenommen und hofft jetzt auch darauf, dass Zeugen Verdächtiges beobachtet haben.

Am Montag um 10:40 Uhr war der Sportler im Gramschatzer Wald unterwegs. Auf einem Waldweg, der sich im Bereich einer Bushaltestelle beim Waldhaus Einsiedel westwärts etwa 500 Meter im Wald befindet, war der Zeuge auf das Fahrzeug aufmerksam geworden. Nach der Alarmierung der Polizei hat mittlerweile die Kriminalpolizei Würzburg die weiteren Ermittlungen übernommen.

Bei dem Pkw handelt es sich um einen Ford S-Max. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Wie der Pkw in Brand geriet, steht derzeit noch nicht fest. Bekannt ist, dass das Fahrzeug am Sonntagabend noch nicht dieser Stelle stand.

Die Sachbearbeiterin der Kripo Würzburg hofft jetzt auch darauf, dass Zeugen Angaben über den Sachverhalt machen können. Wer entsprechendes beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt