GOLDBACH – Einbrecher gehen Fenster an – Schmuck entwendet

News-24.bayern - Regionales aus Unterfranken - Aktuell -GOLDBACH, LKR. ASCHAFFENBURG – Zwei Einfamilienhäuser hatten Einbrecher zwischen Dienstag und Mittwoch im Visier. In beiden Fällen drangen die Täter über die Fenster in die Anwesen ein und erbeuteten zumindest in einem Fall Schmuck. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt.

In der Zeit zwischen Dienstagvormittag, 11:00 Uhr, und Mittwochvormittag, 10:30 Uhr, verschafften sich die Unbekannten über das Küchenfenster gewaltsam Zutritt zu einem freistehenden Einfamilienhaus in der Straße Weberborn. Im Innenraum durchsuchten sie mehrere Räume und entwendeten Schmuckstücke in noch nicht bekanntem Wert. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 150 Euro.

Vermutlich während desselben Zeitraums gingen die Unbekannten ein weiteres freistehendes Einfamilienhaus an. In diesem Fall liegt der Tatort in der Winzerstraße. Auch hier wurde ein Fenster gewaltsam geöffnet. Der angerichtete Schaden liegt bei etwa 700 Euro. Hinsichtlich möglicher Beute liegen den Ermittlern noch keine Erkenntnisse vor.

Die Kripo Aschaffenburg bittet im Zusammenhang mit beiden Einbrüchen um Hinweise von Zeugen. Wem verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Tatorte aufgefallen sind, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt