Fürth – Termin-Hinweise zu Ausflugsfahrten der infra

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Fürth -Fürth – Die infra fürth verkehr gmbh lädt zu folgenden Ausflügen ein: Baumwipfelpfad und Weinprobe am Samstag, 21. April. Los geht es um 14 Uhr, Rückkehr ist gegen 22 Uhr. Bei einer Führung durch den in Themenbereiche aufgeteilten Baumwipfelpfad erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer alles über Flora und Fauna im Steigerwald, aber auch über den Bau des Pfads und rund um die integrative Waldbewirtschaftung.

Im Anschluss geht die Fahrt mit dem Reisebus weiter in den nur 15 Kilometer entfernten Ort Handthal. Dort können bei einer fränkischen Häckerbrotzeit sechs verschiedene Weine unter fachkundiger Beratung eines Winzers verkostet werden. Kosten 64,90 Euro inklusive Pfadführung und Weinprobe mit Brotzeit.

Erlebnisführung und Schifffahrt Altmühltal, Samstag, 5. Mai.

Los geht es um 7 Uhr am Hauptbahnhof. Die Rückkehr ist gegen 22 Uhr. Nach einer Führung durch die Asamkirche in der Klosteranlage Weltenburg, deren Kirche zu den bedeutendsten des europäischen Barocks zählt, steht eine Schifffahrt durch den Donaudurchbruch nach Kelheim auf dem Programm. Eine eineinhalbstündige Stadtführung vermittelt Wissenswertes über die Geschichte, Bräuche und Menschen des Städtchens.

Im Anschluss an das Mittagessen geht es auf dem Wasserweg weiter nach Riedenburg, der Perle des Altmühltals. Bei einem Besuch des dortigen Kristallmuseums tauchen die Teilnehmer in die funkelnde und farbenprächtige Welt der Edelsteine ein. Die Einkehr in die Fassl-wirtschaft bildet den Ausklang des Tages. Preis: 69,90 Euro inklusive Besichtigungen und Schifffahrt, Kosten für Mittagessen und Abendessen kommen hinzu.

Weitere Infos und Anmeldung zu den Fahrten unter www.infra-fuerth.de oder Telefon 97 04-78 07.

***
Stadt Fürth

 

Kommentare sind geschlossen.