Fürth – Sanierung des Lokschuppens nimmt Fahrt auf

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Fürth -Fürth – Der 1860 erbaute Lokschuppen an der Fürther Stadtgrenze ist vermutlich der älteste noch erhaltene Lokunterstand Deutschlands. Wo früher die erste Dampflokomotive eine Pause eingelegt hat, soll nun ein Ensemble aus Gewerbe-, Büro- und Wohnfläche entstehen.

Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wurde bis zum Jahr 1980 von der Deutschen Bahn (DB) genutzt, danach kam es zum Verfall. Der damali-ge Eigentümer wehrte sich, auch gerichtlich, gegen jede Bestandssicherung.

Nach langwierigen Verhandlungen mit der DB und dem Immobilien-entwickler Aurelis erhielt letztendlich die P&P Gruppe den Zuschlag für den Erwerb des Lockschuppens.

Seit dem Ankauf des Gebäudes unternimmt der neue Eigentümer alles Erforderliche, um den Verfall zu stoppen. Der umfangreiche Abstimmungsprozess mit dem Landesdenkmalamt und der DB ist nun soweit fortgeschritten, dass Anfang Dezember mit den Sicherungs- und Sanierungsarbeiten begonnen werden kann.

Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung freut sich über diese Entwicklung: „Wir sind sehr zufrieden und dankbar, dass wir mit der P&P Gruppe einen verlässlichen Partner für die Sanierung des Lokschuppens und den Ausbau des Geländes gefunden haben.“

***
Urheber: Susanne Kramer
Pressesprecherin Stadt Fürth
Bürgermeister- und Presseamt
Wasserstr. 4
90762 Fürth

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Nürnberg – Schwerer Verkehrsunfall auf der A 73 NÜRNBERG - Heute Morgen (19.12.15) ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A 73, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden. Gegen 06:20 Uhr war ein 56-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug ...
Regensburg – Vorbereitungen aufs Hochwasser „Ich bin sehr beruhigt, weil alles reibungslos klappt“, sagte Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Schwarzfischer, die am Freitag an der Sitzung der Arbeitsgruppe Hochwasserschutz teilnahm. © Bilddokumentat...
A9 / BAYREUTH – Überraschender Inhalt in Ü-Eiern: Nichts zu Spielen aber Marihuana und Amphetamin A9 / BAYREUTH - Zwei Insassen eines Kleinbusses müssen sich nach einer Kontrolle der Verkehrspolizei Bayreuth am Mittwochmorgen auf der A9 wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten....
WÜRZBURG / UNTERDÜRRBACH – Scheibe von zwei Fahrzeugen eingeschlagen – Einmal Handtasche entwendet WÜRZBURG / UNTERDÜRRBACH - Unbekannte haben am Sonntag jeweils die Scheibe von zwei Fahrzeugen eingeschlagen. In einem Fall wurde eine Handtasche entwendet. Die Kripo Würzburg hofft jetzt auch auf Hin...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt