Fürth – Jugendliche als mutmaßliche Einbrecher in Fürth-Stadeln festgenommen

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Fürth -FÜRTH – In den frühen Sonntagmorgenstunden (10.12.2017) vereitelte ein aufmerksamer Nachbar den Einbruch in ein Einfamilienhaus in Fürth-Stadeln. Im Rahmen der Fahndung konnten zwei jugendliche Tatverdächtige festgenommen werden.

Gegen 01:00 Uhr vernahm ein Anwohner das Klirren einer Fensterscheibe von seinem Nachbargrundstück. Als er aus dem Fenster sah, beobachtete er zwei Personen, welche sich von dem Anwesen schnellen Schrittes entfernten und verständigte die Polizei.

Im Rahmen der sofort durchgeführten Fahndungsmaßnahmen wurden von einer Streifenbesatzung zwei Fahrradfahrer angetroffen und einer Kontrolle unterzogen. Diese verwickelten sich daraufhin in Widersprüche bezüglich der Herkunft der Fahrräder. Bei der folgenden Durchsuchung fanden die Beamten Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro auf.

Die jungen Männer im Alter von 16 und 17 Jahren gaben daraufhin zu in das Haus eingebrochen zu sein. Die Fahrräder haben sie hierbei ebenfalls entwendet.

Das Duo wurde vorläufig festgenommen und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.