Fürth – Discounterkasse auf der Fürther Hardhöhe ausgeraubt – Zeugen gesucht

News-24 - Today - Franken - Fürth - Aktuell -FÜRTH – Ein bisher unbekannter Täter raubte am Vormittag des 03.11.2017 aus der Kasse eines Discounters auf der Fürther Hardhöhe Bargeld. Gegen die Kassiererin wurde der Mann zudem noch handgreiflich.

Der Unbekannte stand gegen 10:00 Uhr an der Kasse der NORMA-Filiale in der Hardstraße. Dort legte er Ware auf das Band und verwickelte die Kassiererin in ein Gespräch. Als die Frau die Kasse geöffnet hatte, stieß er die Angestellte plötzlich beiseite und griff blitzschnell in den Schubkasten.

Obwohl die überraschte Geschädigte sofort die Kasse wieder schloss, raubte der Unbekannte einen höheren Bargeldbetrag. Unerkannt gelang ihm anschließend die Flucht. Die Angestellte wurde zwar leicht verletzt, konnte aber eine ausführliche Personenbeschreibung des Täters abgeben:

Ca. 25 Jahre alt, ca. 180 – 185 cm groß, schlank, dunkler Teint, schwarze Haare, schmale Nase mit auffälliger Delle auf der linken Seite in Höhe des Auges, braune Augen. Zur Tatzeit bekleidet mit blauer Jeans, blauem Anorak mit Kapuze, schwarz-rot kariertem Schal mit Fransen. Er führte einen hell-dunkelblau karierten Rucksack mit sich.

Nach Angaben der Kassiererin war auffällig, dass der Mann unter seiner Oberbekleidung eine Art „Schienbeinschützer“ an den Unterarmen trug. Außerdem hatte er bunte Mehrzweckhandschuhe an.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer +49 911 2112-3333.

***
Bayrische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

KNETZGAU – 26-Jähriger nach Unfall auf A 70 unauffindbar – Handyortung macht Rettung möglich KNETZGAU, LKR. HASSBERGE - In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein 26-Jähriger auf der A 70 mit seinem Pkw alleinbeteiligt schwer verunglückt. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und lag mit ...
Bad Steben – Stark betrunken am Steuer – Führerschein fährt zur Erholung nach „Bad Flensburg“ BAD STEBEN, LKR. HOF - Eine junge Frau beobachtete am Freitagabend, wie ein offensichtlich alkoholisierter Mann in ein Auto stieg und wegfuhr. Bei einer Kontrolle durch die Nailaer Polizei bestätigte ...
Regensburg – Kommunaler Inklusionsbeauftragter tritt seinen Dienst bei der Stadt Regensburg an Frank Reinel wird künftig die Interessen von Menschen mit Handicap vertreten – sein Büro befindet sich im Erdgeschoss des Alten Rathauses und ist über einen Hebelift erreichbar Auch Oberbürgermeiste...
Nürnberg – Gemeinschaftsunterkunft am Schleifweg öffnet Türen Nürnberg - Die Stadt Nürnberg nimmt am Schleifweg eine neue Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in Betrieb. Für die Nachbarinnen und Nachbarn sowie andere Interessierte veranstaltet das Sozialamt...

Autor: Nachrichten-Team - Franken