Franken / Bayern – Wettervorhersage am 26.11.2017: Schneeschauer und Glätte erwartet

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Wettervorhersage - Aktuell -Franken / Bayern – Die Wettervorhersage am Sonntag: In der Früh oberhalb ca. 400, tagsüber oberhalb ca. 800 m verbreitet Glätte.

Vorhersage – heute:

Heute Früh und tagsüber ist es stark bewölkt und es ziehen einzelne Schauer durch, wobei die Schneefallgrenze zwischen 300 und 500 m liegt. Oberhalb ca. 600 m ist stellenweise, oberhalb ca. 800 m verbreitet mit Glätte zu rechnen. Die Höchstwerte liegen zwischen 0 Grad an den östlichen Mittelgebirgen und 6 Grad in Unterfranken. Der Wind weht mäßig, in Böen stark aus West.

In der Nacht zum Montag ist es meist stark bewölkt und es fallen noch einzelne Schnee- und Graupelschauer. In den Alpen und an den östlichen Mittelgebirgen schneit es länger. Es kühlt ab auf +2 Grad am unteren Main und bis auf -4 Grad in den Alpentälern. Oberhalb etwa 400 m tritt verbreitet Glätte durch überfrierende Nässe oder Schnee auf, stellenweise kann es auch darunter dazu kommen.

Wetterlage:

Heute sind die Ausläufer eines Tiefs über Nordeuropa in Bayern wetterbestimmend.

Heute Früh fallen an den Alpen, oberhalb ca. 800 m noch einmal bis zu 5 cm Neu-SCHNEE. Durch geringfügigen Schneefall oder überfrierende Nässe ist oberhalb etwa 400 m bei FROST verbreitet, darunter stellenweise mit GLÄTTE zu rechnen.

Tagsüber ist in Lagen über etwa 600 m noch stellenweise, über ca. 800 m verbreitet GLÄTTE durch geringfügigen Neuschnee oder überfrierende Nässe zu erwarten.

In der Nacht zum Montag fallen in den Alpen und im Bayerischen Wald, oberhalb etwa 800 m zwischen 1 und 5, in Staulagen bis 10, im Allgäu örtlich bis 15 cm Neu-SCHNEE, wobei in höheren Lagen VERWEHUNGEN zu erwarten sind.
Mit GLÄTTE durch geringfügigen Neuschnee oder überfrierende Nässe ist bei leichtem Frost bis -4 Grad bereits oberhalb 400 m verbreitet zu rechnen, stellenweise kann es auch darunter dazu kommen.

Vorhersage – morgen:

Am Montag sind vor allem an den östlichen Mittelgebirgen noch einzelne Schneeschauer möglich. Sonst überwiegen dichte Wolken, nur im Süden Bayerns zeigt sich zeitweise die Sonne. Am Nachmittag setzt in Franken Regen ein. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 400 m in Oberfranken und 800 m am Untermain. Die Maxima der Temperatur liegen zwischen 0 Grad im Bayerischen Wald und in den Alpentälern und 6 Grad in Mainfranken. Der Wind weht frisch, in Böen stark aus West bis Südwest.

In der Nacht zum Dienstag zeigen sich südlich der Donau zunächst noch einige Wolkenlücken. Im Laufe der Nacht verdichten sich aber auch hier die Wolken und der Regen verlagert sich allmählich von Franken Richtung Donau. Die Schneefallgrenze liegt anfangs bei 500 m und steigt von Westen auf 800 m an. Im höheren Bergland gibt es verbreitet Glätte durch Schneematsch. Die Temperatur sinkt auf +5 Grad am Untermain und -4 Grad in den Alpentälern.

DWD

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Würzburg – Verdächtiges Paket sorgte für Großeinsatz der Polizei vor dem jüdischen Gemeinde- und Kulturzentrum... WÜRZBURG - Ein vor dem jüdischen Gemeinde- und Kulturzentrum, Shalom Europa, abgestelltes Paket sorgte am Freitagabend für einen Großeinsatz der Würzburger Polizei. Nach der Überprüfung durch Speziali...
Bamberg – Musikalische Winterabende: Jazzkonzert und Vortragsabend an der Universität Bamberg Bamberg - Musikalische Winterabende: Musikliebhaber haben am Sonntag, 27. Januar 2019, Gelegenheit den Klängen des Jazz zu lauschen. Von Swing-Standards über moderne Fusion- oder Latin-Arrangements: Z...
SCHWANDORF – Zwei Brände innerhalb weniger Stunden in einer unbewohnten Asylbewerberunterkunft an der Gutenbergstr... SCHWANDORF - Nachdem es in einer Fabrikhalle in der Gutenbergstraße in Schwandorf heute Nacht zwei Mal brannte, ermittelt nun die Kripo Amberg. Die Halle wird als Asylbewerberunterkunft genutzt, steht...
Würzburg – Verdächtiges Paket: Ermittlungserfolg im Fall „Shalom Europa“ – kein böser Vorsatz Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidium Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Würzburg vom 20.12.2017. WÜRZBURG - Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Würzburg rund um den verdächtigen Gege...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt