FORCHHEIM / HEROLDSBACH – Arbeit für die Polizei: Einbrecher unterwegs

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Forchheim -FORCHHEIM / HEROLDSBACH, LKR. FORCHHEIM – Zu insgesamt vier Einbrüchen in verschiedenen Gewerbebetrieben kam es im Zeitraum von Sonntag bis Montag. Die Polizeiinspektion Forchheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise.

Die Täter verschaffte sich zwischen Sonntagabend und Montagnachmittag Zutritt zu einer Gaststätte in der Frankenstraße im Heroldsbacher Ortsteil Oesdorf. Dort entwendeten sie zwei Geldtaschen mit Kleingeld. Die Unbekannten verursachten einen Sachschaden von etwa 100 Euro.

Auch in einer Pizzeria in der Äußeren Nürnberger Straße in Forchheim verursachten die Einbrecher einen Sachschaden von etwa 500 Euro, indem sie die Eingangstür in der Zeit von Sonntagabend bis Montagmittag aufhebelten und die Gaststätte durchwühlten. Hier nahmen sie diverse Alkoholika, ein Tablet der Marke Samsung sowie einen Bedienungsgeldbeutel mit einem niedrigen dreistelligen Betrag an Bargeld an sich.

Zu einem weiteren Einbruch kam es in der Zeit von Sonntagnachmittag bis Montagmorgen in der Gebsattelstraße in Forchheim. In einer dortigen Kfz-Werkstatt brachen die Täter die Büroeingangstür auf und entwendeten sodann aus dem sich darin befindlichen Schreibtisch einen vierstelligen Geldbetrag sowie ein Kfz-Diagnosegerät.

Im etwa gleichen Zeitraum kam es zu einem weiteren Vorfall, wobei hier die Täter bei ihrem Versuch scheiterten. In der Reuther Straße in Forchheim probierten sie die Tür eines Restaurants aufzuhebeln. Die Einbrecher verursachten einen Schaden von etwa 100 Euro, gelangten jedoch nicht ins Innere der Gaststätte.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Forchheim unter der Tel.-Nr. 09191/7090-0 in Verbindung zu setzen.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.