Erlangen – Einbrüche in der Henkestraße – Zeugenaufruf der Polizei

Bayern24-FrankenTageblatt-Erlangen -ERLANGEN – In einem Gebäude in der Henkestraße haben sich von Dienstag auf Mittwoch (12./13.12.2017) zwei Einbrüche ereignet. Die Kripo Erlangen hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise.

Die Tat passierte zwischen (Di) 19:35 Uhr und (Mi) 06:50 Uhr. Die Einbrecher brachen in eine Arztpraxis und einer Bildungsstätte für Erwachsene ein, die sich zwar im selben Haus, aber auf unterschiedlichen Etagen befinden.

In beiden Fällen machten sich die Täter an den Schließzylindern der Zugangstüren zu schaffen und entwendeten bei den Geschädigten jeweils ca. 50 Euro aus mehreren Trinkgeld- bzw. einer Kleingeldkasse.

Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Die Nummer des Hinweistelefons beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken lautet (0911) 2112–3333.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.