Einige kräftige Schauer unterwegs und heiß ist es auch noch: Wetterbericht für Franken und Bayern vom 25.07.2016

Neues-Franken-Tageblatt - Wetterbericht für Franken und Bayern - Aktuell -Franken / Bayern – Der Wetterbericht am Montag: Heute Mittag an den Alpen schauerartiger Regen, vereinzelt Gewitter. Ab Nachmittag auch abseits davon Gewitter, örtlich Unwetter.

Vorhersage – heute:

Heute Mittag sind vor allem am Alpenrand und im Vorland einige kräftige Schauer unterwegs. Mitunter sind auch Gewitter dabei. Sonst ist das Schauerrisiko zunächst gering. Am Nachmittag und am Abend treten fast überall einzelne Schauer und zum Teil heftige Gewitter auf. Dazwischen scheint auch die Sonne. Maximal 23 Grad im Allgäu und bis 29 Grad an Inn und Donau erreicht die Temperatur. Der Wind weht schwach, ab Mittag mäßig in Böen auch frisch aus westlichen Richtungen. In Gewittern können stürmische Böen auftreten.

In der Nacht zum Dienstag schwächen sich die Gewitter in Nordbayern ab, bleiben aber südlich der Alb noch etwas länger aktiv. Die Temperatur sinkt auf 18 bis 14 Grad.

Wetterlage:

Bayern verbleibt im Bereich geringer Luftdruckgegensätze und in einer schwülwarmen Luftmasse.

Heute Mittag tritt am Alpenrand und im Vorland zum Teil HEFTIGER STARKREGEN auf. Dabei kann es örtlich Mengen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit geben. Vereinzelte GEWITTER sind dabei. Vor allem am Nachmittag und am Abend entstehen dann auch in Ostbayern, entlang der Alb, vereinzelt auch in Franken GEWITTER, die mit unwetterartigem STARKREGEN (25 bis 35, lokal mit extremem STARKREGEN zwischen 40 und 50 Litern je Quadratmeter innerhalb einer Stunde) aufwarten werden. Die Hagelkorngröße verteilt sich um 2 cm. Hinzu kommen örtlich BÖEN bis 80 km/h.

In der Nacht zum Dienstag klingen die Gewitter langsam ab, jedoch können vor allem in Süd- und Ostbayern bis in die frühen Vormittagsstunden noch einzelne GEWITTER und STARKREGEN mit Unwettercharakter auftreten.

Hinweis: Vornehmlich am Main besteht bei gefühlten Temperaturwerten über 33 Grad eine starke WÄRMEBELASTUNG.

Vorhersage – morgen:

Am Dienstag gehen vor allem in Süd- und Ostbayern bereits am Vormittag einzelne Schauer oder Gewitter nieder. Ansonsten zeigt sich ab und zu die Sonne. Am Nachmittag entstehen auch im westlichen Franken Schauer und Gewitter. Örtlich können diese kräftiger ausfallen können. Die Temperatur steigt auf 23 Grad in manchen Alpentälern und 28 Grad an Main und Donau. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest. In Gewitternähe können stürmische Böen auftreten.

In der Nacht zum Mittwoch werden die Gewitter schwächer und seltener und es bleiben noch einige Schauer übrig. Dazwischen lockern die Wolken auf. Stellenweise bilden sich flache Nebelfelder. Die Luft kühlt auf 17 bis 12 Grad ab.

© DWD

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt