Coburg – Voranmeldung für Krippen- und Kindergartenplätze bald online möglich

coDSC_0528
Stefan Schwuchow (Leiter des Integrationskindergartens Augustenstift),
Karin Engelhardt (Leiterin der Stabsstelle E-Government und Verwaltungsmodernisierung),
Petra Schmitt (Amt für Jugend und Familie), Thomas Apfel (Kinderbeauftragter der Stadt Coburg),
Markus Christ (Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Coburger Kindertagesstätten-Träger und -Leitungen),
Rolf Grube (stellv. Amtsleiter des Amts für Jugend und Familie), Stefan Fey (Stabsstelle E-Government und
Verwaltungsmodernisierung), 3. Bürgermeister und Sozialreferent Thomas Nowak (v.l.n.r). – Foto: Stadt Coburg

Coburg – Die Kita-Börse der Stadt unter der Adresse www.coburg.de/kita bietet Eltern ab dem 2. Januar 2018 eine zentrale Vormerkmöglichkeit für alle Coburger Kindertagesstätten für das kommende Kindergartenjahr ab dem 01.September 2018 an.

Alle Coburger Kindertagesstätten (KiTa) haben sich gemeinsam darauf geeinigt, ab dem kommenden Kindergartenjahr Vormerkungen für einen Kindergarten- oder Krippenplatz zentral über die KiTa-Börse der Stadt Coburg entgegenzunehmen.

Durch das neue Verfahren wird eine rasche und stressfreie Anmeldung ermöglicht. Lange Wartezeiten, bis die Zusage auf einen Platz erfolgt, werden verkürzt und in den Einrichtungen entstehen keine langen Wartelisten mehr durch Mehrfachanmeldungen.

Eltern können ihre Kinder ganz bequem von zu Hause über ein Online-Formular bei bis zu 3 Einrichtungen vormerken lassen.

Die Online-Vormerkung wird anschließend an die jeweiligen KiTas weitergeleitet und Eltern werden nach kurzer Bearbeitungszeit von Ihrer Wunsch-Kindertageseinrichtung aufgefordert, Ihr Kind dort persönlich anzumelden.

Steht kein PC oder Internetzugang zur Verfügung, können Eltern die Online-Vormerkung ab Januar 2018 auch bei einer der Kindertagesstätten oder im Amt für Jugend und Familie vornehmen lassen. Zur Online-Vormerkung können auch mobile Geräte genutzt werden.

Alle weiteren Informationen findet man in der KiTa Börse oder können telefonisch beim Amt für Jugend und Familie unter der Telefonnummer 09561/89-1515 oder per e.mail unter kita@coburg.de erfragt werden.

***
Urheber: Stadt Coburg

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Coburg – Termin: Veranstaltung zum Volkstrauertag Coburg - Termin: Die Stadt Coburg lädt auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.“ zu einer Gedenkveranstaltung anlässlich des Volkstrauertages ein. „Der Volks...
Coburg – Koordinierungsstelle für Menschen mit Migrationshintergrund in der Stadt Coburg: Unterstützung für über 1... Die Brose Fahrzeugteile GmbH spenden 20.000€ an die Koordinationsstelle für Menschen mit Migrationshintergrund im Sozialamt der Stadt CoburgvlnrAlmut Hagner von der KoordinatiosstelleJörg Schwitalla,...
Gunzenhausen – Tote Person in abgebrannter Scheune in der Alten Nürnberger Straße aufgefunden Gunzenhausen - Am Montag, 28.03.16, kurz nach 22.00 Uhr, teilten Anwohner den Brand einer freistehenden Scheune in der Alten Nürnberger Straße in Gunzenhausen mit. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Po...
Bamberg – Helfen tut gut! – Jetzt bewerben für Stiftungsmittel Bamberg - Bürgerschaftliches Engagement und die Besetzung ehrenamtlicher Funktionen sind im Landkreis Bamberg gut verankert. Egal ob in Sportvereinen, Wohlfahrtsverbänden, Kirchen, im Hospizbereich, d...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt