Coburg – Veranstaltung der Elterngruppe für „hochbegabte Kinder“

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Coburg-Coburg – Am letzten Freitag in den Sommerferien machte sich die Elterngruppe Coburg der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind (DGhK) auf den Weg zum Verkehrslandeplatz auf der Brandsteinebene.

Als Ferienaktion für die Kinder und ihre Familien wurde eine Führung auf dem Flugplatz organisiert. 14 Kinder im Alter von vier bis 14 Jahren und 14 Erwachsene trafen sich auf dem Parkplatz der Fliegerklause und begannen mit Führungen über den Flugplatz, bei der allerlei Flugzeuge und Einrichtungen wie die Tankstelle aus der Nähe begutachtet werden konnte. Nach Abschluss genossen einige Gruppenmitglieder noch einen Rundflug über Coburg und den Landkreis.

Die Elterngruppe Coburg der DGhK-Bayern veranstaltet regelmäßig Aktionen für Kinder und ihre Familien. Bereits am 20. September gibt es wieder eine Führung, diesmal durch die Regiomed Klinik in Neustadt bei Coburg mit anschließendem Besuch des Freizeitparks Villeneuve-sur-Lot.

Am 27. September findet das erste Elterntreffen nach der Sommerpause statt. Diese monatlichen Treffen sind offen für Eltern und alle weiteren Personen, die sich zum Thema Hochbegabung informieren oder austauschen wollen. Informationen zu allen Veranstaltungen bei Dietmar Pongratz unter coburg@dghk-bayern.de.

***
Stadt Coburg

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt