Coburg – Internationales PuppenFestival im Coburger Puppenmuseum

Puppenmuseum_Lily
Foto:
Modepuppe „Lily“, Gaultier, Paris, um 1880:
Die Puppe mit vollständigem Trousseau in Originalerhaltung ist zweifellos eines der Highlights des Coburger Puppenmuseums. Außer hier kann man sie sonst nur im Toy Museum in New York bewundern – Bild: Puppenmuseum

Coburg – Im Rahmen des Internationalen PuppenFestivals Neustadt und Sonneberg 2018 locken von Donnerstag bis Samstag, 10. bis 12. Mai 2018, besondere Rundgänge und verlängerte Öffnungszeiten zu einem Besuch ins Coburger Puppenmuseum.

Am Vatertag, den 10. Mai, gibt es wieder ein besonderes Dankeschön für die mitgereisten Männer, die ihre Frauen schon so viele Jahre treu begleiten: Sie zahlen von 16.00 bis 19.00 Uhr keinen Eintritt.

Am Freitag, den 11. Mai, um 16.00 Uhr lädt Museumsleiterin Christine Spiller zur Führung „Highlights des Coburger Puppenmuseums“ ein, in der sie auch auf die individuellen Interessen der Teilnehmer/innen eingehen kann. Die Führung kostet 2,50 Euro zuzüglich Eintritt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

An allen Festivaltagen kann das Museum von 11.00 bis 19.00 Uhr besucht werden. An den übrigen Tagen ist von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Der „MuseumSpass“ ermöglicht den Besuchern an allen Tagen ermäßigten Eintritt in den drei Spielzeugmuseen der Region: Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg, Museum der Deutschen Spielzeugindustrie Neustadt und Coburger Puppenmuseum. Die Stempelkarte ist an den jeweiligen Museumskassen kostenlos erhältlich.

Am Sonntag, den 13. Mai, ist der Eintritt anlässlich des Internationalen Museumstags frei. Zum diesjährigen Thema „Netzwerk Museum“ sehen die Besucher unerwartete Exponate aus anderen Coburger Museen. Sie erzählen in Verbindung mit den Puppen und Spielsachen im Puppenmuseum spannende Geschichten.

Zu ihrem Ehrentag bekommen alle Mütter außerdem eine kleine Aufmerksamkeit am Eingang.

***
Stadt Coburg

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

ASCHAFFENBURG – Unbekannte zerstören Stromverteilerkästen – Kripo bittet um Zeugenhinweise ASCHAFFENBURG - In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte im Bereich Schweinheim und Gailbach unter anderem mehrere Stromverteilerkästen auch mittels Brandlegung zerstört. Die Kripo Aschaffenburg ermi...
Bad Neustadt a. d. Saale – Beratung für Unternehmen – Am Donnerstag, 25. Februar 2016 Von 15.00 bis 18.00 Uhr Bad Neustadt a. d. Saale - Unsere erfahrenen, aktiven Senioren zeigen im Gespräch auf, wie praxiserprobte Lösungen zur Existenzsicherung, Entwicklung eines erfolgreichen Unter...
Bayreuth – Hinweis zur Öffnung der Dachterrasse BAYREUTH – Mit Beginn der warmen Jahreszeit wird auch die Dachterrasse des Neuen Rathauses, Luitpoldplatz 13, wieder geöffnet. Ab Montag, 16. April, können Besucher dort jeweils montags, dienstags ...
Schweinfurt – Nach Verkehrskontrolle – Größere Menge Rauschgift sichergestellt – 54-Jähriger in Untersuchungshaft... Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt. SCHWEINFURT - Die Schweinfurter Polizei hat bereits am Dienstagnachmittag einen Autofahrer kontro...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt