Coburg – Couragierter Coburger Bürger ausgezeichnet

verleihung_coburg_TSmwv

Couragierter Coburger Bürger ausgezeichnet – Foto: Polizei

COBURG – Der Coburger Christian Hiermer erfuhr Ende Oktober für gezeigte Zivilcourage eine besondere Ehrung. Bei einer Feierstunde im Coburger Rathaus erhielt er aus den Händen des Coburger Oberbürgermeisters, Norbert Tessmer und des oberfränkischen Polizeivizepräsidenten, Udo Skrzypczak ein Dankesschreiben des Bayerischen Innenministers Joachim Herrmann.

Herr Hiermer verdiente sich die Anerkennung mit einem herausragenden Verhalten im Zusammenhang mit einem polizeilichen Einsatz im November des letzten Jahres in Coburg. Bei einem Einbruch in eine Imbissstube sollten zwei dringend tatverdächtige Personen durch die Polizei festgenommen werden.

Während die Einsatzkräfte einen Täter sofort stellten und festnahmen, konnte der andere Verdächtigte flüchten. Ein Polizist nahm unmittelbar die Verfolgung auf. Die lauten „Stopp Polizei“-Rufe des Verfolgers hörte der in der Nähe befindliche Herr Hiermer. Als er den Flüchtenden sah, stellte er sich gedankenschnell in entschlossener Haltung in dessen Weg. Der Einbrecher musste daraufhin abrupt seine Laufrichtung ändern, um sich dem Zugriff des mutigen Bürgers zu entziehen. Hierbei rutschte der Täter jedoch aus und fiel zu Boden.

Bis zum Eintreffen des verfolgenden Polizeibeamten fixierte Herr Hiermer die am Boden liegende Person, die im Anschluss vorläufig festgenommen werden konnte. In den nachfolgenden Ermittlungen war es der Polizeiinspektion Coburg letztlich möglich, den beiden Festgenommenen die Tat nachzuweisen.

Ohne das couragierte Eingreifen von Herrn Hiermer wäre einem Täter höchstwahrscheinlich die Flucht gelungen. Das war Grund genug für den Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann dem mutigen Bürger seinen Dank in Form eines persönlichen Schreibens auszudrücken.

Diesen Dankesbrief händigten ihm im Rahmen einer Feierstunde im Coburger Rathaus der Oberbürgermeister der Stadt Coburg, Norbert Tessmer und der oberfränkische Polizeivizepräsident, Udo Skrzypczak, im Beisein des Coburger Polizeichefs, Joachim Mittelstädt, aus.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.