Bobingen – Hätte er besser NACHGEDACHT: Anzeigenerstatter fährt betrunken auf Dienststelle der Polizei

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Bayern -Bobingen – Am Samstag (02.12.2017), gegen 13.30 Uhr, erschien ein 40-jähriger Wehringer persönlich bei der Polizei in Bobingen, um eine Strafanzeige zu erstatten.

Im Verlauf der Anzeigenaufnahme wurde bei dem Anzeigeerstatter erheblicher Alkoholgeruch festgestellt. Da der Mann mit dem Pkw zur Dienststelle kam, wurde ein Alkoholtest durchgeführt.

Dieser ergab einen Wert von über 1,1 Promille.

Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt, außerdem wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

***
Polizei Augsburg

 

Kommentare sind geschlossen.