Bischberg – Zwei Unfälle zur gleichen Zeit auf der B26

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Franken -BISCHBERG, LKR. BAMBERG – Auf einen verhältnismäßig glimpflichen Unfall folgte am Freitagabend auf der Bundesstraße B26 an gleicher Stelle ein weiterer Zusammenstoß mit zwei Verletzten Personen.

Zunächst wollte gegen 21.20 Uhr eine BMW-Fahrerin von Bischberg auf die B26 einbiegen. Hierbei übersah sie einen anderen, vorfahrtsberechtigten BMW und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Glücklicherweise blieben dabei die beiden Fahrzeugführer unverletzt. Es entstand allerdings ein Gesamtschaden von 3.500 Euro.

Nicht ganz so glimpflich ging ein Folgeunfall aus. Aufgrund des Staus an der Auffahrt zur B26 musste ein VW-Fahrer stark verzögern. Der Fahrer des hinter ihm fahrenden Autos konnte aufgrund mangelnden Sicherheitsabstandes nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den VW auf. Durch den Aufprall verletzten sich die Insassen des vorausfahrenden Fahrzeuges und begaben sich selbstständig zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

An den beiden Autos entstand ein Schaden von insgesamt ca. 13.000 Euro und sie mussten abgeschleppt werden.

***
Bayrische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

HELMBRECHTS – Spur der Verwüstung: Betrunkener junger Mann beschädigte elf Autos HELMBRECHTS, LKR. HOF - Eine kleine Spur der Verwüstung hinterließ am frühen Sonntagmorgen ein 28-jähriger Betrunkener in Helmbrechts, als er elf Fahrzeuge beschädigte. Nun muss sich der Mann wegen Sa...
SCHWEINFURT – Räuberischer Diebstahl in Haushaltswarengeschäft am Markt – Täter in Untersuchungshaft Gemeinsame Presseerklärung des PP Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Schweinfurt SCHWEINFURT / INNENSTADT - Am Freitagabend wurde ein 32-Jähriger durch eine Verkäuferin bei einem Ladendiebstahl ...
Bayreuth – Event: Fest für die Sinne, am Sonntag, 13. März Fest für die Sinne - Foto: Stadt Bayreuth BAYREUTH – Am Sonntag, 13. März, findet von 10 bis 17 Uhr im ZENTRUM, Äußere Badstraße 7 a, das „Fest für die Sinne“ statt. „Das Fest für die Sinne“ ist e...
NEUSTADT BEI COBURG – Glücklicherweise keine Verletzten bei Wohnhausbrand in der Straße „Zum Rottenbach“ NEUSTADT BEI COBURG, LKR. COBURG - Glücklicherweise keine Verletzten gab es am Sonntagmittag bei einem Wohnhausbrand im Stadtteil Meilschnitz. Nach ersten Erkenntnissen der Coburger Kripo dürfte der B...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt