Bayreuth – Zwei Betrunkene aus dem Verkehr gezogen

www.franken-tageblatt.de - Bayreuth - Aktuell -BAYREUTH – In der Nacht zum Samstag zogen Beamte der Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt gleich zwei betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr.

Die Beamten stoppten gegen 0.30 Uhr in der Kolpingstraße einen 29-jährigen Mann aus dem Landkreis Bayreuth, der mit seinem Volkswagen unterwegs war und unterzogen ihn einer Verkehrskontrolle. Dabei stellten die Beamten beim Fahrer einen deutlichen Alkoholgeruch fest.

Ein anschließender Test am Alkomaten ergab einen Wert von 0,82 Promille. Dieser Wert bestätigte sich auch bei einem weiteren Test an einem gerichtsverwertbaren Atemalkoholgerät. Der Fahrer erhält nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige.

Gegen 4.30 Uhr geriet ein 23-jähriger Autofahrer in der Bindlacher Allee mit seinem Fahrzeug in eine Verkehrskontrolle. Auch bei ihm konnten die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen, was ein anschließender Test am Alkomaten mit einem Wert von 1,24 Promille bestätigte.

Daraufhin musste der Fahrer die Beamten zur Blutentnahme begleiten, die außerdem seinen Führerschein sicherstellten. Der Fahrer erhält nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.