Bayreuth – Umwelt- und Naturschutzpreis für Dr. Pedro Gerstberger

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Bayreuth -BAYREUTH – Der Umwelt- und Naturschutzpreis 2018 der Stadt Bayreuth geht an den ehemaligen wissenschaftlichen Mitarbeiter am Lehrstuhl für Pflanzenökologie der Universität Bayreuth, Dr. Pedro Gerstberger. Dies hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Dr. Gerstberger arbeitet seit vielen Jahren an Alternativen zum Maisanbau, der mit Nachteilen für Natur und Umwelt verbunden ist. Darüber hinaus engagiert er sich seit Jahrzehnten beim Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND), beim Landesbund für Vogelschutz sowie im Naturschutzbeirat der Stadt Bayreuth. Außerdem ist er Vorstandsmitglied im Verein Flora Nordostbayern.

Der Umwelt- und Naturschutzpreis der Stadt wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit 1.500 Euro dotiert. Er wird für besondere Leistungen zum Schutz der Umwelt und Natur vergeben. Dies gilt besonders für Leistungen zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen, für die Erhaltung und Verbesserung von Umweltbedingungen, für die Optimierung des Wohnumfeldes der Stadt sowie für beispielhaftes ökologisches Bauen.

Die Auszeichnung kann an einzelne Personen, an Personengruppen, aber auch an Initiativen, Vereine oder Verbände verliehen werden, die ihren Wohnsitz oder ihre Niederlassung im Stadtgebiet Bayreuth haben.

Eine Auflistung der bisherigen Preisträger ist im Internet unter www.ehrungen.bayreuth.de abrufbar.

***
Stadt Bayreuth

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Wettertrend für Bayern, Franken und Preußen ausgegeben am 06.11.2015 Wettertrend für Franken, Bayern und das Land der Preußen - In der Nordhälfte meist unbeständig mit zeitweiligem Regen. Nach Süden hin örtlich länger aufgeheitert. Für die Jahreszeit sehr milde Tempera...
BURGEBRACH – 61-Jähriger geht nach Streit mit Axt auf Ehefrau los – Untersuchungshaft angeordnet BURGEBRACH, LKR. BAMBERG - Nach einem Streitgespräch schlug am späten Mittwochabend ein 61 Jahre alter Mann mit der Axt nach seiner Ehefrau. Der Sohn ging dazwischen und verhinderte Schlimmeres. Der T...
Coburg – Verkaufsoffen in Coburg: Viele Gänse und viele Parkplätze Coburg - Verkaufsoffen in Coburg: Am 4. November 2018 startet der dritte verkaufsoffene Sonntag in der Coburger Innenstadt. Das Wahrzeichen – die Martinsgans - wurde dabei zum Motto und Namensgeber fü...
Augsburg – Gute Kinderstube war wohl NIX: Unfallverursacher beleidigt Polizeibeamte Augsburg - Innenstadt: Am Freitag (15.12.2017), gegen 22:05 Uhr, fuhr ein 27-Jähriger auf der Sebastianstraße mit seinem Pkw auf ein vorausfahrendes Fahrzeug auf. Die beiden Unfallbeteiligten einig...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt