Bayreuth – Stadtrat besetzt Stelle des Baureferenten neu: Das Gremium verständigt sich auf die Regensburger Kreisbaumeisterin Urte Kelm als neue Leiterin des Stadtbaureferats

404 Urte Kelm
Urte Kelm – Freigegeben – Stadt Bayreuth

BAYREUTH – Der Bayreuther Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause eine wichtige Personalentscheidung getroffen: Das Gremium hat sich auf die Kreisbaumeisterin des Landkreises Regensburg, Urte Kelm (54), als neue Leiterin des Baureferats im Rathaus verständigt. Sie wird ihre neue Stelle voraussichtlich zum 1. März kommenden Jahres antreten.

Die Stelle des Baureferenten war in den vergangenen Monaten überregional ausgeschrieben worden. Urte Kelm, geboren im niedersächsischen Hameln, tritt die Nachfolge von Ltd. Baudirektor Dipl.-Ing. Hans-Dieter Striedl an. Für ihn beginnt im Februar nächsten Jahres die Freistellungsphase der Altersteilzeit.

Urte Kelm arbeitet seit 2009 als Abteilungsleiterin Technisches Bauamt und Kreisbaumeisterin für den Landkreis Regensburg. In dieser Funktion ist sie unter anderem verantwortlich für die Siedlungsentwicklung und Förderung der Baukultur sowie für Hoch- und Tiefbauprojekte mit Investitionsvolumen von mehreren Millionen Euro etwa im Bereich der Schul- und Verwaltungsbauten, der Kreisklinik, aber auch für den Unterhalt und Ausbau des Straßen- und Radwegenetzes. Zu ihrem Team gehören derzeit bis zu 54 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Kelm hat ihr Diplom-Studium im Fachbereich Architektur an der Technischen Universität Darmstadt absolviert. Weitere Stationen ihres beruflichen Werdegangs waren private Ingenieur- und Architekturbüros sowie das Hessische Finanzministerium in Wiesbaden, bei dem sie in den Jahren 1995 bis 1997 ein Referendariat für den höheren technischen Verwaltungsdienst absolvierte. Von 1998 bis 2009 arbeitete sie als Amtsleiterin des Kreisbauamtes am Landratsamt Vogelsbergkreis im hessischen Lauterbach.

Für ihre Aufgabe in Bayreuth hat sich Urte Kelm die Entwicklung zukunftsorientierter, flächensparender, energieeffizienter und verkehrsvermeidender Siedlungskonzepte zum Ziel gesetzt.

„Mit Urte Kelm hat sich die Stadt für eine Kandidatin entschieden, die den Stadtrat dank ihrer Berufserfahrung und fachlichen Kompetenz überzeugt hat. Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit ihr“, so Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe.

***
Text: Stadt Bayreuth

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Passau – Wohnungsbrand mit vier Leichtverletzten in der Rueland-Frueauf-Straße PASSAU - Am Freitag, 01.12.2017, gegen 12.50 Uhr kam es in der Rueland-Frueauf-Straße zu einem Brand in einer Wohnung mit vier leichtverletzten Personen. In der Wohnung einer 90jährigen Frau brach ...
Presseschau – Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zur Sterbehilfe Von Christina Kucznierz, MZ Presseschau - Regensburg (Oberpfalz) - Nicht durch die Hand eines anderen, sondern an der Hand, sollten Menschen idealerweise sterben, war eines der Argumente, die im Bund...
VILSBIBURG – Perfider Hundegegner am Werk: Köder mit Schrauben ausgelegt Wurst mit eingedrehter Schraube von bislang Unbekanntem im Gebüsch ausgelegt. VILSBIBURG, LKRS. LANDSHUT - Am Sonntag, 14.02.2016, gegen 15.30 Uhr, ging eine Frau zusammen mit ihrem Hund auf dem hint...
BAD HINDELANG – Brand eines leerstehenden Hotels mit hohem Sachschaden an der Ostrachstraße in Bad Oberdorf BAD HINDELANG, LKR. OBERALLGÄU - Zum Vollbrand eines leerstehenden Hotels kam es am Mittwochabend im Bad Hindelanger Ortsteil Bad Oberdorf. Kurz nach 18.00 Uhr wurde die ILS Allgäu über den Brand e...

Autor: Nachrichten-Team - Franken