Bayreuth – Meditation zur Marktzeit

www.franken-tageblatt.de - Bayreuth - Aktuell -Bayreuth – Meditation zur Marktzeit: So heißt das offene Übungsangebot des Evangelischen Bildungswerks, das wieder am Samstag, 18. November, stattfindet.

Von 9.15 bis 10.45 Uhr treffen sich Interessierte im Seminarraum im Hof in der Richard-Wagner-Straße 24, um gemeinsam zu meditieren. Das Angebot richtet sich an Menschen, die bereits Meditationserfahrung haben.

Auf dem Programm stehen gemeinsame Sitz- und Gehmeditation ohne Anleitung, es gibt thematische Impulse und die Gelegenheit zum Austausch über die eigene Meditationserfahrung. Die Leitung hat Antje Ricken, die über langjährige Erfahrung als Praktizierende und Leiterin in verschiedenen Meditationstraditionen verfügt.

Es ist keine Anmeldung nötig, die Kosten betragen fünf Euro, ermäßigt 2,50 Euro.


Urheber: Dr. Angela Hager, Pfarrerin
Studienleiterin
im Evangelischen Bildungswerk
Bayreuth-Bad Berneck-Pegnitz e.V.
Richard-Wagner-Straße 24 – 95444 Bayreuth

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Coburg – Treffen der Osteoporose-Selbsthilfegruppe am Mittwoch, 21. November Coburg - Das zweite Treffen der neuen Selbsthilfegruppe für Menschen mit Osteoporose findet am Mittwoch, 21. November 2018, um 17.00 Uhr in den Selbsthilferäumen, Neustadter Straße 3 in Coburg, statt....
Bad Kissingen – Oh Tannenbaum, Oh Tannenbau, wie grün sind deine Flaschen WEINnachtsbaum in Bad Kissingen - Bild: WEINWERK Bad Kissingen - Während sich die meisten Tannenbäumen mit Nadeln schmücken, wenn auch Blätter in einem der bekanntesten deutschen Weihnachtslieder ...
Schliersee – Lawinenabgang am Miesing Schliersee, Lkr. Miesbach - Ein Skitourengeher hat am Freitagmittag, 12.02.16, eine Schneelawine am Miesing ausgelöst und wurde dabei teilweise verschüttet. Die Alpine Einsatzgruppe des Polizeipräsidi...
Würzburg – Sturz von „Alter Mainbrücke“ – 26-Jähriger mit Schutzengel WÜRZBURG - Dem Sachstand nach mehr als einen Schutzengel hatte ein 26-jähriger Mittelfranke, als er in den frühen Sonntagmorgenstunden von der Alten Mainbrücke etwa zehn Meter in die Tiefe auf eine La...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt