Bayreuth – Literarische Weltreise am Dienstag, 6. November

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Bayreuth -BAYREUTH – Die Stadtbibliothek lädt am Dienstag, 6. November, von 14.30 bis 16 Uhr, zu einer literarischen Weltreise in die Kreativwerkstatt von RW21 ein.

Dabei besuchen die Teilnehmer/innen nicht nur mit dem „Finger auf der Landkarte“, sondern sozusagen „mit dem Buch in der Hand“ fremde Länder und Städte, machen literarisch Bekanntschaft mit Menschen rund um den Globus und halten dies auf einer Weltkarte fest.

Großes Gepäck braucht man dabei nicht, nur ein wenig Interesse und Neugierde sollte dabei sein. In diesem Reiseabschnitt reisen die Gedanken nach Brasilien, Portugal und Albanien. Für den Reiseproviant sorgt das Café Samocca.

Solcherart gestärkt kommen die Teilnehmer/innen dann über das Vorgelesene ins Gespräch und ins Erzählen eigener Erlebnisse, die durch die Literatur wachgekitzelt werden.

***
Stadt Bayreuth

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Würzburg – Diebstahl aus „Talavera-Schlössle“ – Plattenspieler entwendet WÜRZBURG / ZELLERAU - Während des laufenden Betriebs hat ein Unbekannter in der Nacht zum Sonntag aus dem „Talavera-Schlössle“ einen Plattenspieler entwendet. Die Kripo Würzburg hat die Ermittlungen i...
Frühstücksrezept: ARCOTEL Haferbrei (Vegetarier geeignet) ARCOTEL Haferbrei Zutaten (1 Portion): 250 ml Wasser (oder Milch) 65 g Haferflocken 1 EL Honig Prise Salz 2 EL Trockenfrüchte Zubereitung: Haferflocken in aufgekochtem Salz-Wasser (Milch) ein...
ELSENFELD – Seniorin mit Rollator beraubt – Kripo hofft auf Hinweise zu geflüchteten Pkw ELSENFELD, LKR. MILTENBERG - Am Donnerstagnachmittag ist einer 77-jährigen Seniorin auf offener Straße eine Goldkette und ein Ring entrissen worden. Die Unbekannten flüchteten mit einem dunkelblauen K...
Sachsen bei Ansbach – Wohnhausbrand im Ortsteil Neukirchen Ansbach - Ein Feuer richtete heute Nachmittag (20.02.2016) in einem Wohnhaus in Sachsen bei Ansbach hohen Sachschaden an. Er beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere zehntausend Euro, verletzt...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt