Bayreuth – Literarische Matinee mit Autorinnen aus der Region

Neues-Franken-Tageblatt - Bayreuth - Aktuell -BAYREUTH – „Bühne frei für das kreative Potential in der Region“ heißt es am Samstag, 27. Februar, von 12.15 Uhr bis 14.30 Uhr, in der Black Box des RW21! Bei dieser literarischen Matinee präsentieren Autorinnen aus der Umgebung Bayreuths ihre neuesten Jugendbücher. Für manche ein Debüt!

Um 12.15 Uhr liest Christina Rauscher aus ihrem Buch „Izenik – Der erste Schritt“, Yannikasis Reise in eine Welt voller Abenteuer und Magie (ab 12 Jahren). Um 13 Uhr schließt sich Inga Neudert an mit „Julia – Mein Tagebuch“, zum Verständnis zwischen den Generationen (ab 13 Jahren, Erwachsene). Um 13.45 Uhr präsentiert Gaby Wohlrab „Eldorin – Das verborgene Land“, das 2014 mit dem Deutsche Phantastikpreis in der Kategorie „Bestes deutschsprachiges Romandebüt“ ausgezeichnet wurde (ab 12 Jahren, all-age), und „Eldorin – Der Erbe des Königreichs“.

„Izenik – Der erste Schritt“

Eigentlich ist Yannikasi ein ganz normales Mädchen, das ihren Eltern nie großartig Probleme gemacht hat. Als sie jedoch unter merkwürdigen Umständen die Bekanntschaft mit Lukas macht, ändert sich einiges. Er beweist ihr nicht nur, dass er ein Magier ist, sondern bietet ihr auch die einmalige Chance, ebenfalls das Zaubern zu lernen und Abenteuer zu erleben, wie sie es sonst nur aus Romanen und Filmen kennt. Als sie zustimmt, ahnt sie nicht, was sie noch alles erwartet und welche Rolle sie in der unbekannten Welt spielen wird, in die Lukas sie einlädt. Yannikasis Reise führt sie an wunderbare und auch grauenhafte Orte, wo sie Schmerzen, aber auch Freude erfährt, wie sie es sich nie hätte vorstellen können. Während sie alles dafür tut, dass ein völlig zerstörtes Land wieder aufblüht, erschließt sich ihr eine Wahrheit, die sie nie wieder vergessen wird: Im Krieg gibt es keine Gewinner, sondern nur Verlierer.

„Julia – Mein Tagebuch“

Die Bücher der „Julia – Mein Tagebuch“-Reihe sollen die Leserinnen und Leser nicht nur unterhalten, sondern greifen auch aktuelle Themen, die Jugendliche betreffen, auf. Sie leisten so ein Stück Aufklärungsarbeit und vermitteln Informationen, während der Leser in die Geschichte eintaucht und das Gefühl hat, ein Teil davon zu werden. Jugendliche identifizieren sich mit Julia und fühlen sich in ihren eigenen Erfahrungen gespiegelt und verstanden. Erwachsene fühlen sich durch das intensive Beschreiben des emotionalen Erlebens zurückversetzt in die eigene Jugend und haben gleichzeitig die Möglichkeit, ihre Kinder besser verstehen zu lernen.

„Eldorin – Das verborgene Land“

Die 15-jährige Maya verlässt mit ihren besten Freunden Fiona und Max das verhasste Waisenhaus und folgt dem rätselhaften Larin in das Elfenreich Eldorin in einem verborgenen Land. Es ist eine Reise voller Gefahr, denn der Friede in dieser Welt wird von einem dunklen Herrscher bedroht, der in Larin den letzten Nachkommen der Menschenkönige erkennt. Um seine Regentschaft endgültig zu sichern, muss er den Jungen vernichten. Als Larin sich auf ein waghalsiges Spiel einlässt, entdeckt Maya, dass sein Schicksal auf eine ganz besondere Weise mit dem ihren verwoben ist.

„Eldorin – Der Erbe des Königreichs“

Maya hat sich entschieden, im Elfenreich zu bleiben – nicht zuletzt wegen Larin. Dabei ahnt sie nicht, dass ihnen die größte Prüfung noch bevorsteht. Mit Hilfe ihrer Freunde war es ihnen gelungen, den Feind vorerst zu schwächen, doch droht das Land weiterhin im Chaos zu versinken. Eine riskante Reise bringt nicht nur Mayas eigenes Leben in höchste Gefahr. Alles, was sie liebt, scheint verloren. Es gibt nur eine Möglichkeit, das Schicksal zu wenden – und die führt sie direkt ins Herz der Finsternis.

***
Text: Stadt Bayreuth

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

München – Zielfahnder des Bayerischen Landeskriminalamtes nehmen vermeintlichen Kriegsverbrecher fest MÜNCHEN - Zielfahndern des Bayerischen Landeskriminalamtes gelang es am gestrigen Donnerstag, einen 50-jährigen bosnisch-herzegowinischen Staatsangehörigen am Flughafen München festzunehmen. Der Fe...
München – Mehrere Fälle des Diebstahls aus Kraftfahrzeugen in Neuaubing / Gräfelfing / Oberhaching München - Zwischen Montag, 27.11.2017 und Dienstag, 28.11.2017, wurden in Neuaubing, Gräfelfing und Oberhaching insgesamt fünf Autos aufgebrochen. Aus den geparkten Autos wurden Multifunktionslenkr...
Bischberg – Alarmanlage verschreckte Einbrecher in der Tannenstraße BISCHBERG, LKR. BAMBERG - Erfolglos versuchten am Donnerstagabend bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in Bischberg einzubrechen. Eine Alarmanlage verschreckte die Einbrecher. Gegen 19 Uhr mach...
Bayreuth – Unbekannter entreißt in der Langen Zeile einer Frau ein Mobiltelefon BAYREUTH - Einen bislang Unbekannten sucht die Kriminalpolizei Bayreuth. Der Mann hat im Stadtteil Saas einer Frau das Mobiltelefon entrissen, musste dann allerdings ohne Beute flüchten. Die Frau zog ...

Autor: Nachrichten-Team - Franken