Bayreuth – Hinweis: Museen der Stadt Bayreuth öffnen wieder ihre Pforten

Bayern24-Franken-Tageblatt - Nachrichten aus BayreuthBAYREUTH – Nach zweimonatiger Schließung aufgrund der Corona-Pandemie öffnen die Museen der Stadt Bayreuth pünktlich zum Internationalen Museumstag am Sonntag, 17. Mai, von 10 bis 17 Uhr, wieder ihre Pforten für Besucher – und laden aus diesem Anlass zum Besuch bei freiem Eintritt ein.

Ab Dienstag, 19. Mai, sind die städtischen Museen dann wieder zu den üblichen Öffnungszeiten und Eintrittspreisen geöffnet. Hierzu wurden verschiedene Hygienemaßnahmen ergriffen, die der Sicherheit der Besucher*innen und Mitarbeiter*innen dienen. So wird die Besucherzahl gegebenenfalls begrenzt. Auch wird der Sicherheitsabstand durch entsprechende Maßnahmen wie Bodenmarkierungen, Absperrungen oder Wegeleitungen gewährleistet.

Angebote zur Handdesinfektion werden bereitgestellt, Oberflächen regelmäßig desinfiziert. Museumsbesucher werden gebeten, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Besuche in Gruppen und Führungen sind vorläufig noch nicht möglich. Die Wilhelm-Leuschner-Gedenkstätte bleibt für die Besucher bis auf weiteres geschlossen. Ausreichende Schutz- und Hygienemaßnahmen können hier leider nicht gewährleistet werden.

***
Stadt Bayreuth

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt