Bayreuth – Hinweis bezüglich Tanz- und Sportveranstaltungen an Allerheiligen, Volkstrauertag und Totensonntag

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Bayreuth -BAYREUTH – Die Feiertage „Allerheiligen“ am Mittwoch, 1. November, „Volkstrauertag“ am Sonntag, 18. November, und „Totensonntag“ am Sonntag, 25. November, gelten nach dem Bayerischen Feiertagsgesetz als sogenannte „Stille Tage“.

An diesen sind öffentliche Unterhaltungsveranstaltungen nur dann erlaubt, wenn ein entsprechend ernster Charakter gewahrt ist. Verboten sind damit nicht nur Tanzveranstaltungen, sondern auch der Betrieb von Unterhaltungsunternehmen wie beispielsweise Spielhallen. Sportveranstaltungen sind jedoch erlaubt. Der Schutz der stillen Tage beginnt um 2 Uhr früh und endet um 24 Uhr.

An „Allerheiligen“, am „Volkstrauertag“ und am „Totensonntag“ sind öffentlich bemerkbare Arbeiten, die geeignet sind, die Feiertagsruhe zu beeinträchtigen, grundsätzlich verboten. Befreiungen hiervon kann die Stadt Bayreuth nur aus wichtigen Gründen erteilen.

***
Stadt Bayreuth

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

MARKTREDWITZ – Irgendwie DURCHGEKNALLT: Männer bewarfen Fahrzeuge mit Müll MARKTREDWITZ, LKR. WUNSIEDEL - Nicht nachvollziehbar war in der Nacht zum Sonntag das Verhalten zweier Männer, die in Marktredwitz Fahrzeuge mit Müll bewarfen. Den Beamten der Polizeiinspektion Mar...
Aschaffenburg – Nach Raub mit Tritten gegen Kopf und Oberkörper des Opfers – zwei Tatverdächtige in Untersuchungsh... Gemeinsame Presseerklärung des Polizeipräsidiums Unterfranken und der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg vom 26.02.2016 ASCHAFFENBURG - Nach einem gemeinsamen Discobesuch dreier Heranwachsender war es ...
Bayreuth – Hinweis: Änderungen bei Viktualien- und Wochenmarkt BAYREUTH – Aufgrund der Weihnachtsfeiertage kommt es zu Änderungen beim Viktualienmarkt und beim Wochenmarkt, auf die die Stadtverwaltung hinweist. Der Viktualienmarkt an Heilig Abend, Montag, 24. Dez...
STRULLENDORF – Grob verkehrswidrig durch den Ort gerast – mehrere Verletzte STRULLENDORF, LKR. BAMBERG - Ein Schwerverletzter, zwei Leichtverletzte und 18.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am späten Freitagabend. Ein 38-Jähriger war grob verkehrswidr...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt