• Handytaschen-Gigant-Shop

Bayreuth – Bayreuth und La Spezia feiern ihre Partnerschaft auf dem La-Spezia-Platz

20 Jahre Städtepartnerschaft: Festakt, Kunstausstellung und Enthüllung einer Skulptur auf dem La-Spezia-Platz.

Franken-Bayern-Info-Stadt-News-Bayreuth-BAYREUTH – Bayreuth und La Spezia feiern in diesem Jahr das 20-jährige Bestehen ihrer Städtepartnerschaft. Aus diesem Anlass wird vom 3. bis 6. April eine Delegation aus der Partnerstadt unter der Leitung von Oberbürgermeister Pierluigi Peracchini in Bayreuth erwartet. Auf die italienischen Gäste wartet ein umfangreiches Programm.

Offizieller Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten in Bayreuth wird ein Festakt am Freitag, 5. April, im Neuen Rathaus sein, zu dem unter anderem auch der italienische Generalkonsul für Bayern, Enrico De Agostini, sowie verschiedene Vereine und Initiativen eingeladen wurden, die in den vergangenen Jahren mit ihren Aktivitäten die Partnerschaft mit La Spezia bereichert haben. Im Anschluss wird sich La Spezias Oberbürgermeister Peracchini in das Goldene Buch der Stadt Bayreuth eintragen.

Bayreuths Partnerstadt wird sich zudem im Zuge einer Kunstausstellung präsentieren, die am Donnerstag, 4. April, eröffnet wird und dann für drei Wochen in der Ausstellungshalle des Neuen Rathauses zu sehen ist. Sie zeigt unter dem Titel „Locanda Universo“ einen Bilderzyklus des aus La Spezia stammenden Künstlers Francesco Vaccarone.

Ein weiterer Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten wird die Enthüllung einer Richard-Wagner-Skulptur sein, die die Delegation aus La Spezia als Gastgeschenk für Bayreuth im Gepäck hat. Die Skulptur des russischen Künstlers Aidyn Zeinalov wird ebenfalls am 5. April im Anschluss an den Festakt auf dem La-Spezia-Platz von Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe und ihrem italienischen Amtskollegen Peracchini enthüllt.

***
Stadt Bayreuth

 

Kommentare sind geschlossen.