• Handytaschen-Gigant-Shop

Bayern / Franken – Wetterbericht vom 17.01.2019: Windiges Schauerwetter

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Wettervorhersage - Aktuell -Bayern / Franken – Wetterbericht vom 17.01.2019: Heute früh zunächst im nördlichen Franken, tagsüber südostwärts vorankommender Regen, im höheren Bergland Schnee. Zum Teil stark windig.

Vorhersage – heute:

Heute früh und am Vormittag südlich der Donau zeitweise Sonne. Sonst etwas Regen, im Laufe des Nachmittags nach Südosten vorankommend. Nachfolgend einzelne Regen-, im Bergland Schneeschauer, insbesondere im nördlichen Franken kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchstwerte zwischen 1 Grad am Fichtelgebirge und 9 Grad im Chiemgau. Stark böiger Südwestwind.

In der Nacht zum Freitag einige Schauer, bis in tiefe Lagen in Schnee übergehend. Bei Tiefstwerten zwischen +1 und -4 Grad Glätte durch Schneematsch und gefrierende Nässe.

Wetterlage:

Die Kaltfront eines Richtung Weißes Meer ziehenden Tiefs überquert Bayern von Nordwesten her. Dahinter strömt neuerlich polare Meeresluft ein.

WIND/STURM:
Heute westlichen Franken und im Alpenvorland Böen zwischen 50 und 60 km/h aus Südwest. Auf den Bergen mitunter Sturmböen um 80 km/h. In der Nacht zum Freitag allmählich nachlassender Wind.

SCHNEE/GLÄTTE:
Heute früh lokal Glätte durch gefrierende Nässe oder Reif. In den Frühstunden in den nördlichen Mittelgebirgen oberhalb etwa 800 m 1 bis 5, in den Allgäuer Alpen und im Bayerischen Wald am Nachmittag und Abend oberhalb rund 1000 m ebenfalls 1 bis 5 cm Neuschnee. In der Nacht zum Freitag verbreitet Glätte durch etwas Neuschnee, Schneematsch und gefrierende Nässe.

FROST:
Heute früh mit Ausnahme weiter Teile Unterfrankens verbreitet leichter Frost bis -4 Grad, in manchen Alpentälern bis -8 Grad. In der Nacht zum Freitag nahezu flächendeckend leichter Frost.

GEWITTER:
Heute Nachmittag/Abend insbesondere im nördlichen Franken geringe Wahrscheinlichkeit für kurze Gewitter mit stürmischen Böen um 70 km/h.

Vorhersage – morgen:

Am Freitag anfangs letzte Schneeschauer. Am Nachmittag meist trocken und zeitweise Sonne. Maximal -2 bis +4 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um West.

In der Nacht zum Samstag von Westen her durchziehende Wolkenfelder, aber trocken. Lokal Nebel. Frühwerte -3 bis -8, in einigen Alpentälern um -12 Grad. Vereinzelt Glätte durch gefrierende Nässe oder Reif.

DWD

 

Kommentare sind geschlossen.