Bayern / Franken – Die Wettervorhersage vom 23.03.2018: Leichter Schneefall oder Regen sind heute Programm

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Wettervorhersage - Aktuell -Bayern / Franken – Die Wettervorhersage vom 23.03.2018: Am Morgen Glätte durch Schnee oder überfrorene Nässe. Am Tage an den Alpen noch etwas Schnee. Kommende Nacht Frost, stellenweise Glätte und Nebel.

Vorhersage – heute:

Heute Vormittag geht der leichte Schneefall auch im Alpenvorland vielerorts in Regen oder Sprühregen über. Die Schneefallgrenze steigt bis Mittag auf 600 bis 800 m an. Am Nachmittag regnet bzw. schneit es vor allem am östlichen Alpenrand und hier und da im angrenzenden Vorland noch geringfügig, sonst kaum mehr. Mit Höchstwerten von 3 Grad an den Alpen und 9 Grad im Raum Aschaffenburg wird es gegenüber den letzten Tagen etwas milder. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West.

In der Nacht zum Samstag klingen letzte Niederschläge auch in den Berchtesgadener Alpen ab. Von Südwesten her lockern die Wolken mehr und mehr auf, örtlich bildet sich in der noch feuchten Luft Nebel. Die Tiefstwerte liegen zwischen +1 Grad am Untermain und -7 Grad in einigen Alpentälern. Stellenweise kommt es zu Glätte durch gefrierende Nässe oder Reif.

Wetterlage:

Hinter einer Warmfront fließt von Nordwesten etwas mildere Luft ein.

Am Morgen kommt es oberhalb etwa 400 m zu GLÄTTE durch überfrorene Nässe oder Schnee. Stellenweise gibt es dichten NEBEL. Am Tage fallen bis etwa Mittag an den Alpen 1-3 cm SCHNEE.

In der Nacht zum Samstag gibt es abseits vom Untermain verbreitet leichten, an den Alpen auch mäßigen FROST. Am östlichen Alpenrand kann Glätte durch etwas SCHNEE, sonst stellenweise durch überfrierende Nässe oder Reif auftreten. Örtlich gibt es NEBEL mit Sichtweiten unter 150 m.

Vorhersage – morgen:

Am Samstag scheint im Alpenvorland nach Auflösung örtlicher Nebelfelder häufig, an den Alpen ausgiebig die Sonne. In den übrigen Regionen setzt sie sich nach und nach gegen die Wolken durch, zuletzt zwischen Rhön und Frankenwald.

Die Höchstwerte reichen von 6 Grad am Frankenwald bis 12 Grad am Untermain. Der Wind weht schwach bis mäßig, mitunter frisch aus östlichen Richtungen.

In der Nacht zum Sonntag zeigt sich der Himmel überall sternenklar. Vor allem in Flusstälern können sich Nebelfelder bilden. Mit Tiefstwerten zwischen -1 Grad am Untermain und -7 Grad an den Alpen wird es überall frostig.

DWD

 

Kommentare sind geschlossen.