Bayern / Franken – Der Wetterbericht vom 16.01.2019 – Ein lustiger Mix wartet auf den Freistaat

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Wettervorhersage - Aktuell -Bayern / Franken – Der Wetterbericht vom 16.01.2019: Heute Früh gebietsweise Glätte, in den Hochlagen starke bis stürmische Böen. Tagsüber meist trocken, im Süden Sonne. Mild.

Vorhersage – heute:

Heute Früh sowie im weiteren Tagesverlauf im Umfeld der Mittelgebirge oft trüb, vereinzelt Sprühregen. Sonst hin und wieder, Richtung Alpen häufig Sonne. Höchsttemperatur zwischen 2 Grad im Bergland und 7 Grad an Untermain und Salzach. Meist schwachwindig.

In der Nacht zum Donnerstag vor allem im westlichen Franken etwas Regen, in den höheren Lagen der Rhön Schnee. Südlich der Donau noch meist trocken, Richtung Alpen längere Zeit klar. Minima zwischen +3 Grad in Aschaffenburg und -8 Grad in manchen Alpentälern, im Laufe der Nacht Temperaturanstieg.

Wetterlage:

Letzte Aktualisierung: 16.01.2019, 04.34 Uhr

Schwacher Hochdruckeinfluss und recht milde Luft bestimmen das Wetter.

WIND/STURM:
Im oberen Bayerwald heute Früh einzelne schwere Sturmböen um 90 km/h aus West. Im Bereich der Mittelgebirge Böen bis 60 km/h aus West. In der Nacht zum Donnerstag in den Hochlagen der östlichen Mittelgebirge sowie in der Rhön stürmischen Böen bis 75 km/h aus Südwest.

SCHNEE/-VERWEHUNGEN/GLÄTTE:
Entlang der östlichen Mittelgebirge und an den Alpen gebietsweise, im Alpenvorland stellenweise Glätte durch gefrierende Nässe oder Schnee. In den höheren Lagen der östlichen Mittelgebirge bis Mittwochvormittag stellenweise Schneeverwehungen.

FROST:
Heute Früh vor allem südlich der Donau leichter bis mäßiger, in Alpentälern örtlich strenger Frost um -10 Grad. In der Nacht zum Donnerstag vielerorts leichter Frost bis -4 Grad, in manchen Alpentälern bis -8 Grad.

Vorhersage – morgen:

Am Donnerstag zu den Alpen vorankommender, meist leichter Regen. Nachfolgend einzelne Regen-, im Bergland Schneeschauer. An den nördlichen Mittelgebirgen auch kurze Gewitter nicht ausgeschlossen. Höchstwerte zwischen 3 Grad am Frankenwald und 8 Grad im Alpenvorland. Zum Teil stark böiger Südwestwind.

In der Nacht zum Freitag einige Schauer, bis in tiefe Lagen in Schnee übergehend. Bei Tiefstwerten zwischen +1 und -3 Grad stellenweise Glätte durch Schneematsch oder gefrierende Nässe.

DWD

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt