Bauen und Wohnen – Das Zuhause aufpeppen – Mit dekorativen Effektplatten in Metall-, Leder-, Holz- und Lackoptik

EV-1015-012-032_ev_1015_gutta_022
Schluss mit steril: Die Edelstahl-Dekorplatten mit Prägung bringen, gezielt eingesetzt, mehr Pep in die Küche. (Foto: epr/Gutta)

Bauen und Wohnen – Während der kalten Jahreszeit zieht es uns seltener vor die Tür. Stattdessen frönen wir Beschäftigungen, die sich im Warmen und Trockenen abspielen. Wer beispielsweise ein paar seiner Möbelstücke kreativ umgestaltet, profitiert mehrfach: Er kommt ohne Blues durch den Winter und ist im Frühjahr stolzer Besitzer von Unikaten, die dem Zuhause viel frischen Pep verleihen und ganz bestimmt neidvolle Blicke auf sich ziehen.

Die guttagliss-Effektplatten aus leichtem Kunststoff vertreiben die winterliche Tristesse. Ob mit dekorativer Oberflächenbeschichtung in Metall-, Holz-, Lack- oder Lederoptik: Heimwerker und Bastler können das Aussehen ihrer Wohnräume und Möbel damit kinderleicht verändern und individuelle Hingucker kreieren. So wirkt eine Küche sofort deutlich moderner, wenn Platten in Edelstahloptik den hässlichen alten Fliesenspiegel über dem Herd abdecken. Gewöhnliche Kleiderschränke werden zu schicken Einzelstücken, versieht man deren Türen von außen mit Zierflächen in Silber- oder Goldoptik. Apropos Türen: Wer sich an seinen eigenen Innentüren sattgesehen hat, kann diese ebenfalls mit guttagliss-Effektplatten aufwerten – hier bieten sich beispielsweise Ausführungen in Klavierlackoptik oder in cremefarbenem Leder an. So oder so lässt die breite Vielfalt an aktuellen Designs jeden Heimwerker fündig werden.

Der Gestaltungsfreiheit sind bei Gutta kaum Grenzen gesetzt! Übrigens eignen sich die Dekorplatten auch gut dazu, Rohre oder Ausfachungen zu verkleiden, die dem Auge verborgen bleiben sollen. Und selbst im Badezimmer kommen sie zum Einsatz, denn Nässe macht ihnen nichts. Nur etwas Sorgfalt ist bei der Verarbeitung nötig: Bastler schneiden die biegsamen Effektplatten vorsichtig von der Dekorseite aus mit einem Cuttermesser oder einer feinen Säge zu und können sie, wenn gewünscht, leicht bohren oder stanzen. Die stark klebende Rückseite sorgt dann dafür, dass sich die Platten glatt mit fast allen ebenen Oberflächen verbinden und dauerhaft halten. Einmal angebracht, erweisen sie sich als sehr pflegeleicht. So hat das Wintergrau ein Ende!

Nähere Informationen zu den guttagliss-Dekoren und Ideen für die Gestaltung damit gibt es unter www.gutta.com.

***
(epr)

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Mittelfranken – Vermehrte „Call-ID-Spoofing“-Fälle gemeldet – Warnhinweise der Polizei MITTELFRANKEN - In den vergangenen Tagen registrierte die mittelfränkische Polizei erhöhtes Auftreten falscher Polizeibeamter mittels Telefon. Die Gauner verwendeten dazu u.a. auch real existierende T...
Würzburg – Ortsstraße Tiefkai eingeweiht Würzburg - Ausgebaut und neugestaltet wurde die Ortsstraße Tiefkai in den vergangenen Monaten. Die bestehende Mainpromenade zwischen Reibeltgasse und Ludwigsbrücke ist eine Ortsstraße und Mischverkehr...
Neu-Ulm – Bands für Glacis-Konzerte gesucht Neu-Ulm - Die Kulturabteilung der Stadt Neu-Ulm sucht für die kommende Glacis-Saison 2017 wieder Bands für die Freitagabend-Reihe „Rock & Jazz“. Bewerben können sich regionale Musikgruppen, die im...
Es dominiert starke Bewölkung: Wetterbericht für Franken und Bayern vom 15.12.2015 Franken / Bayern - Unser Wetterbericht am Dienstag: Zunächst stellenweise Nebel, an den Alpen und im Vorland leichter Frost, örtlich Glätte. Tagsüber gebietsweise leichter Regen. Vorhersage - heute:...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt