Bamberg – Er kann es nicht lassen: Ohne Führerschein betrunken Auto gefahren

ayern24 - Franken-Tageblatt - Bamberg -BAMBERG – Erneut betrunken und zudem nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis, stellten am späten Donnerstagnachmittag Bamberger Polizisten einen Autofahrer fest.

Gegen 17.30 Uhr überprüften die Beamten im Berggebiet einen in seinem Fahrzeug sitzenden 61-jährigen Mann, der zuvor mit seinem Wagen dort hingefahren war.

Bei der Kontrolle bemerkten die Ordnungshüter sogleich Alkoholgeruch und ein Schnelltest bei dem Fahrer zeigte kurz darauf 2,2 Promille an.

Eine Blutentnahme war damit unumgänglich. Wie die Polizisten weiterhin feststellten, hatten ihre Kollegen den Führerschein des 61-Jährigen bereits einige Tage zuvor nach einer Fahrt unter Alkoholeinfluss sichergestellt.

Der Mann hätte somit ohnehin kein fahrerlaubnispflichtiges Fahrzeug mehr fahren dürfen.

Er muss sich nun strafrechtlich verantworten.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.