BAD STAFFELSTEIN – Zimmerbrand in der Bahnhofstraße fordert ein Todesopfer

Neues-Franken-Tageblatt - Franken - Bad Staffelstein -BAD STAFFELSTEIN, LKR. LICHTENFELS – Ein Todesopfer forderte am frühen Montagmorgen ein Zimmerbrand in einem Wohnhaus in Bad Staffelstein. Ein weiterer Hausbewohner erlitt eine Rauchgasvergiftung.

Gegen 2.40 Uhr ging am Montagmorgen bei der Polizeieinsatzzentrale die Mitteilung über den Zimmerbrand in der Bahnhofstraße ein. Die rund 80 eingesetzten Feuerwehrleute hatten den Brand im Erdgeschoss schnell unter Kontrolle gebracht, jedoch kam für den 75-jährigen Wohnungsinhaber jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Ein weiterer, 72 Jahre alter Hausbewohner erlitt bei dem Brand eine Rauchgasvergiftung und kam zur Beobachtung ins Krankenhaus. Die anderen Bewohner konnten das Anwesen rechtzeitig verlassen. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Bahnhofstraße komplett gesperrt werden.

Bei dem Feuer entstand ein Sachschaden von geschätzten 150.000 Euro. Zur Klärung der Brandursache hat der Kriminaldauerdienst aus Coburg die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

© Bayerische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Stadt Lohr am Mainz – Hinweis zum Volkstrauertag 18. November 2018 Stadt Lohr am Mainz - Die Gedenkfeiern im Stadtgebiet Lohr a.Main anlässlich des Volkstrauertages finden wie folgt statt: Stadt Lohr a.Main ca. 11.15 Uhr.am Ehrenmal an der Grafen-von-Rieneckstraß...
Nürnberg – Mann in der Königstorpassage rastete aus NÜRNBERG - Am Montagmittag (29.02.2016) verlor ein 21-Jähriger in der Nürnberger Innenstadt die Kontrolle über sich und griff einen anderen Mann an. Er wurde in eine Fachklinik eingeliefert. Gegen ...
Würzburg – Natürlich ein Südländer: 34-Jährige unsittlich berührt – Polizei bittet um Hinweise WÜRZBURG - Wegen des Verdachts der Beleidigung auf sexueller Grundlage ermittelt die Würzburger Polizei gegen einen Unbekannten. Er soll bereits am Faschingssamstag eine 34-Jährige in einer Gaststätte...
HOF I.OF. – Verkehrsunfall unter Alkohol HOF I.OF. - Ohne Führerschein und deutlich alkoholisiert verursachte ein 17-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen Verkehrsunfall. Zu allem Überfluss entfernte sich der Jugendliche auch noch vom Unfal...

Autor: Nachrichten-Team - Franken