B470 / WEILERSBACH – Vier Verletzte und hoher Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

Unfalleinsatz-für-die-Polizei-B470 / WEILERSBACH, LKR. FORCHHEIM – Vier Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von rund 45.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagmittag an der „Weilersbacher Kreuzung“. Drei Verletzte mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Eine 78-jährige Fahrerin wollte mit ihrem VW Polo die Bundesstraße von Kirchehrenbach kommend überqueren. Hierbei übersah sie allerdings einen von Ebermannstadt in Richtung Forchheim fahrenden 38 Jahre alten Skoda-Fahrer. Die beiden Fahrzeuge kollidierten auf der Kreuzung und der Wagen der Frau prallte anschließend noch gegen einen auf der Gegenfahrbahn verkehrsbedingt stehenden Golf.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.