B470 / WEILERSBACH – Vier Schwerverletzte nach Unfall auf der B470

Polizei-im-Einsatz-B470 / WEILERSBACH, LKR. FORCHHEIM – Zwei lebensgefährlich und zwei schwer Verletzte sowie Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag an der Einmündung nach Weilersbach.

Eine 73-Jährige bog gegen 14.30 Uhr mit ihrem VW-Caddy von der Ebermannstadter Straße nach links auf die B470 in Richtung Ebermannstadt ab. Hierbei übersah sie einen aus Ebermannstadt kommenden 77 Jahre alten Autofahrer und kollidierte mit dessen Seat.

Infolge des Zusammenstoßes zogen sich die 73-Jährige und ihre 87-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen zu. Eine weitere 75 Jahre alte Mitfahrerin sowie der Fahrer des Seat erlitten lebensgefährlich Verletzungen.

Alle vier Unfallbeteiligten kamen nach der Erstversorgung durch zwei Notärzte und mehrere Rettungssanitäter in Krankenhäuser. Während der Unfallaufnahme war die B470 für drei Stunden gesperrt.

Die eingesetzte Feuerwehr sorgte für die Verkehrsumleitung und für die Absicherung der Unfallstelle.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.