Ansbach -Event: Fränkische Lebensbilder im Fokus der Reformation

News-24 - Today - Franken - Ansbach - Aktuell -Ansbach – Noch bis zum 6. Januar 2018 ist im Ansbacher Markgrafenmuseum die Wanderausstellung „Fränkische Lebensbilder im Fokus der Reformation“ zu Gast.

Menschen und ihre Ideen stehen dabei im Mittelpunkt: Das Spektrum der in Franken wirkenden Persönlichkeiten aus dem Zeitraum 1450 bis 1550 reicht vom Nürnberger Ratsherren Lazarus Sprengler oder der Äbtissin Caritas Pirckheimer über Markgraf Georg den Frommen bis zum Prediger Johann Rurer, der 1525 in Ansbach erstmals die Messe in deutscher Sprache las.

Wie andere vorgestellte Personen zählt er zu den Wegbereitern der Reformation in der Region. Das Markgrafenmuseum ergänzt die Ausstellung unter anderem mit einem Bildnis Martin Luthers, das von einem Ansbacher Hofmaler kopiert wurde (www.ansbach.de).

***

(FR)

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Coburg – Nahverkehrs Entdeckertage mit Gewinnspiel Coburg - Zum 01.09.2016 startet im Landkreis Coburg das Neue Nahverkehrsangebot. Um das neue Angebot besser bekannt zu machen, werden die ersten vier Betriebstage vom 01. bis zum 04.09.2016 kostenfrei...
Würzburg – Zwei Personen bei Verkehrsunfall in der Mergentheimer Straße verletzt – Rund 20.000 Euro Sachscha... WÜRZBURG / HEIDINGSFELD - Bei einem Verkehrsunfall in der Mergentheimer Straße sind am Mittwochabend zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein...
Coburg – Bücherspende der HUK-COBURG Versicherungsgruppe Die Kinder des Caritas-Kinderhaus „Leo“ kamen als erste in den Genuss des mehrsprachigen Vorlesebuches. Mit ihnen freuen sich (v.r.n.l.) Thomas von Mallinckrodt von der HUK-COBURG, Autor Thomas MacPf...
Bayreuth – Unbekannte setzten Fußabstreifer in Brand BAYREUTH - Noch rechtzeitig auf ein Feuer aufmerksam wurde am Sonntagmorgen eine Hausbewohnerin in der Bayreuther Fußgängerzone. Bislang Unbekannte hatten einen Fußabstreifer vor einem Mehrfamilienhau...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt