Ansbach – Drei gegen einen – Täter festgenommen

News-24 - Today - Franken - Ansbach - Aktuell -ANSBACH – Drei zunächst unbekannte Männer hatten gestern (20.12.15) am Bahnhof in Ansbach einen 28-Jährigen angegriffen und zusammengeschlagen. Das Trio konnte kurze Zeit später festgenommen werden.

Gegen 17:30 Uhr stand der 28-Jährige am Bahnsteig, als seinen Angaben zufolge unvermittelt drei unbekannte Männer auf ihn zu traten und scheinbar grundlos auf ihn einschlugen. Er versuchte mehrmals zu flüchten, die Männer verfolgten ihn jedoch und schlugen und traten weiter auf ihn ein. Er soll auch, als er am Boden lag, mehrfach gegen den Kopf getreten worden sein. Schließlich flüchteten die drei Täter in unbekannte Richtung.

Der 28-Jährige wurde im Gesicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.

Unweit des Tatorts konnten im Rahmen der Fahndung wenig später drei Tatverdächtige festgenommen werden. Die Männer im Alter von 20, 21 und 25 Jahren standen unter Alkoholeinfluss und wurden zur Polizeiinspektion gebracht.

Die Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen bezüglich eines versuchten Tötungsdeliktes aufgenommen. Die genauen Hintergründe der Tat sind derzeit noch im Unklaren. Die Ansbacher Staatsanwaltschaft hat gegen das Trio Haftanträge gestellt.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt