ALZENAU OT ALBSTADT – Nach Wohnungseinbruch im September 2015 – Festnahme eines Tatverdächtigen

Neues-Franken-Tageblatt - Alzenau -ALZENAU OT ALBSTADT, LKR. ASCHAFFENBURG – Nachdem ein Unbekannter Ende September 2015 in eine Wohnung eingestiegen war und Schmuckgegenstände entwendet hatte, hat die Kripo nun einen Tatverdächtigen festgenommen. Der Mann sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

Wie bereits berichtet, war der Unbekannte in der Zeit von 24.09.2015 bis 28.09.2015 über ein Fenster gewaltsam ins Innere der Wohnung in der Dürerstraße gelangt und hatte im Erdgeschoss sämtliche Räume durchsucht. Anschließend machte er sich mit Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro aus dem Staub. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 1.000 Euro belaufen.

Nun haben Ermittlungen der Kripo Aschaffenburg zu einem 29-Jährigen geführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde ein Haftbefehl für den dringend Tatverdächtigen erlassen. Der Mann konnte dann am vergangenen Freitag in Gelsenkirchen festgenommen werden. Er sitzt mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt ein.

© Bayerische Polizei

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt