A93 / REGNITZLOSAU – Junger Fahrzeugführer ohne notwendige Fahrerlaubnis unterwegs

Polizei-im-Einsatz-A93 / REGNITZLOSAU, LKR. HOF – Unangenehm endete für einen 17-Jähigen am Sonntagmorgen die Kontrolle auf der Autobahn. Schleierfahnder stellten fest, dass die vorhandene Berechtigung des jungen Mannes, für das gefahrene Auto samt Anhänger, nicht ausreichend war.

Gegen 9 Uhr geriet der 17-Jährge mit seinem Gespann bei Regnitzlosau in eine Kontrolle der Schleierfahnder aus Selb. Der junge Mann war im Rahmen des begleitenden Fahrens mit seinem Vater unterwegs.

Leider hatten die beiden übersehen, dass für das Fahrzeuggespann eine Fahrererlaubnis der Klasse BE notwendig war, da das zulässige Gesamtgewicht des Pkw mit dem Anhänger über 3.500 Kilogramm lag.

Der 17-Jährige darf lediglich im Rahmen der Klasse B Fahrzeuge führen. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und auch der Vater als Halter muss sich strafrechtlich verantworten.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.