A9 / Pegnitz – Unter Drogeneinfluss und mit Drogen erwischt

www.franken-tageblatt.de - Pegnitz - Aktuell -A9 / PEGNITZ, LKR. BAYREUTH – Nachdem er unter Drogeneinfluss stand, muss ein 25-jähriger Autofahrer demnächst wohl einige Zeit auf seinen Führerschein verzichten. Seine Begleiterin hatte bei der Kontrolle auf der Autobahn A9 bei Pegnitz zudem Marihuana dabei.

In der Nacht zum Sonntag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth das Auto aus dem Oberallgäu auf der A9 in Richtung München. Der 25-jährige Fahrer machte auf die Beamten einen verschlafenen Eindruck und zeigte auch drogentypische Auffälligkeiten. Ein durchgeführter Drogentest bestätigte schließlich den Verdacht der Polizisten und zeigte ein positives Ergebnis bei THC. Bei der Durchsuchung des Wagens entdeckten die Verkehrspolizisten in einer Spielzeugverpackung versteckt, eine geringe Menge Marihuana und stellten es sicher.

Der Besitz der Betäubungsmittel wurde von der 21-jährigen Freundin des jungen Mannes eingeräumt. Nach einer durchgeführten Blutentnahme beim Fahrer unterbanden die Beamten die Weiterfahrt des Pärchens für 24 Stunden. Beide erwartet nun eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz und dem Fahrer außerdem ein Fahrverbot.

***
Text: Polizei Bayern

 

Kommentare sind geschlossen.