A9 / LEUPOLDSGRÜN – Eisplatte verloren und geflüchtet

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Polizei - Franken -A9 / LEUPOLDSGRÜN, LKR. HOF – Die zersplitterte Windschutzscheibe eines Lastwagens und somit 500 Euro Sachschaden hinterließ ein bislang unbekannter Sattelzugfahrer am Montag in den frühen Morgenstunden auf der Autobahn A9 bei Leupoldsgrün.

Um 3.50 Uhr war ein 47-jähriger Brummifahrer aus Sachsen-Anhalt mit seinem Lastwagen auf der A9 zwischen dem Autobahndreieck Bayerisches Vogtland und dem Parkplatz Lipperts in Richtung Süden unterwegs, als eine Eisplatte in dessen Windschutzscheibe einschlug und diese zerstörte.

Die Eisplatte löste sich vorher vom Dach des Aufliegers eines Sattelzuges, der gerade dabei war den Brummi des 47-Jährigen zu überholen. Ein Ausweichen war nicht mehr möglich.

Der Fahrer blieb unverletzt, konnte sich jedoch nicht mehr ausreichend bemerkbar machen, sodass der Unfallverursacher in Richtung Süden weiterfuhr, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Zeugen dieses Verkehrsunfalls werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-803 zu melden.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.