A9 / BERG – Keine gute Idee gewesen: Klassenfahrt nach Rauschgiftfund beendet

Aktuelle-Information-der-PolizeiA9 / BERG, LKR. HOF – Noch während der Anreise zu einem Klassenausflug war am Montagmorgen für einen 16-Jährigen die Fahrt an der Rastanlage Frankenwald beendet. Polizeibeamte der Hofer Verkehrspolizei entdeckten in seinem Gepäck Rauschgift.

Nach einem Hinweis überprüften die Schleierfahnder der Hofer Verkehrspolizei gegen 10.30 Uhr den Reisebus, der mit einer Schulklasse aus Oberbayern in Richtung Norden unterwegs war. Im Koffer des 16-Jährigen fanden die Beamten neben diversen Rauschgiftutensilien auch Marihuana.

Für den Schüler war somit die Klassenfahrt zu Ende und er musste von seiner Mutter bei der Polizei abgeholt werden. Gegen den Jugendlichen laufen Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

***
Bayrische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.