• Handytaschen-Gigant-Shop

A73 / GUNDELSHEIM – Bewusstlos mitten auf der Autobahn

Franken-Bayern-Info-Polizei-Franken-Aktuell-A73 / GUNDELSHEIM, LKR. BAMBERG – Mitten auf der Fahrbahn fanden Beamte der Verkehrspolizei Bamberg am Samstagnachmittag einen Audi, der in der Überleitung von der Autobahn A73 auf die A70 in Richtung Bayreuth stand. Im Fahrzeug saß der bewusstlose Fahrer.

Kurz vorher war bei der Einsatzzentrale der Polizei eine Mitteilung wegen eines auffälligen Fahrzeuges im Bereich des Autobahnkreuzes Bamberg eingegangen. Die Ordnungshüter fanden den Wagen schließlich beschädigt und auf der Fahrbahn stehend vor. Der Fahrer saß offensichtlich bewusstlos am Steuer und stand auf dem Gaspedal, so dass der Motor im Leerlauf hoch drehte. Da das Auto zudem verschlossen war und der bereitstehende Rettungsdienst samt Notarzt nicht ins Innere gelangen konnte, schlugen die Polizisten eine Seitenscheibe ein.

Anschließend brachte der Rettungswagen den nach wie vor bewusstlosen Fahrer in ein nahegelegenes Klinikum. Ob eine medizinische Ursache für die Ohnmacht vorlag ist bisher nicht bekannt. Da jedoch auch der Verdacht einer Drogenbeeinflussung bestand, ordneten die Beamten eine Blutentnahme an. Der Audi, an dem ein Schaden von etwa 5.000 Euro entstand, musste abgeschleppt und sichergestellt werden.

Die Verkehrspolizei Bamberg bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-510 zu melden.

***
Polizei Bayern

 

Kommentare sind geschlossen.