A73 / COBURG – Verkehrspolizei verhindert Schlimmeres

Bayern24 - Franken-Tageblatt - Coburg -A73 / COBURG – Ihren Augen trauten Coburger Verkehrspolizisten nicht, als sie am Freitagmittag auf der Autobahn A73 in Richtung Suhl hinter einem 40-Tonnen-Sattelzug herfuhren.

Die Streifenbesatzung sah, gegen 11.15 Uhr, wie ein Rad an dem Sattelauflieger derart hin- und her wackelte, dass es sogar herunterzufallen drohte. Rechtzeitig vor einem solchen Unfallgeschehen mit unabsehbaren Folgen stoppten die Beamten das Gespann.

Der 61 Jahre alte Trucker bedankte sich bei den Polizisten und gab an, den Schaden und dessen Auswirkungen auf das Fahrverhalten noch nicht bemerkt zu haben.

Seine Weiterfahrt durfte er erst nach der Reparatur durch einen Fachdienst fortsetzen.

Die Spezialisten der Coburger Verkehrspolizei führen nun Ermittlungen zu der Schadensursache.

***
Bayrische Polizei

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Bayreuth – Filmabende zum Thema Lebensmittelverschwendung BAYREUTH – Die Initiative foodsharing Bayreuth veranstaltet im Januar zwei Filmabende mit anschließenden Gesprächsrunden zum Thema Lebensmittelverschwendung in der Black Box des RW21. Der Eintritt ist...
Landkreis Rhön-Grabfeld – Caldatrac Industrieofenbau GmbH & Co. KG aus Irmelshausen erhält den Umweltpreis 20... Von links: Dr. Markus Söder (Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat), Peter Suckfüll (Stellv. Landrat des Landkreises Rhön-Grabfeld), Alfred Killian (Caldatrac - Geschäftsführe...
Volkach – Schwerer Verkehrsunfall fordert 7 Verletzte davon zwei eingeklemmte Personen Schwerer Verkehrsunfall auf der KT34 - Foto: Moritz Hornung, FF Volkach Volkach - Am frühen Montag Abend ereignete sich auf der KT34 zwischen Fahr und Volkach ein schwerer Verkehrsunfall. Aufgrund...
A9 / PEGNITZ – Schwertransportbegleitung ohne Führerschein A9 / PEGNITZ, LKR. BAYREUTH - Trotz eines Fahrverbots fuhr ein 54-Jähriger am Mittwochmorgen mit seinem Begleitfahrzeug hinter einen Schwertransport und sicherte diesen ab. Beamte der Verkehrspolizei ...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt